Das verdient ein Sport- und Fitnesskaufmann / Sport- und Fitnesskauffrau

1. Lehrjahr

600 EUR

2. Lehrjahr

700 EUR

3. Lehrjahr

900 EUR

Einstiegsgehalt

1.950 EUR

Gehalt während der Ausbildung

Je mehr du während deiner Ausbildung dazulernst, desto größere und schwierigere Aufgaben werden dir übertragen und das macht sich auch an der Höhe deines Gehalts bemerkbar. Im ersten Jahr liegt dieses bei ca. 600 Euro brutto, im zweiten Ausbildungsjahr steigt es auf etwa 700 Euro brutto im Monat und im dritten Lehrjahr bekommst du dann monatlich 900 Euro.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung erhältst du das Einstiegsgehalt einer ausgelernten Fachkraft. Dieses liegt im Schnitt bei 1.950 Euro brutto im Monat, es kommt aber ganz darauf an, bei welcher Einrichtung du arbeitest. Im öffentlichen Dienst werden tarifgebundene, also festgelegte Gehälter gezahlt. In einer privaten Einrichtung variieren die Gehälter und sind auch verhandelbar. Mit einer Weiterbildung oder einem Studium sind bis zu 3.000 Euro drin!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Physiotherapeut / Physiotherapeutin

Physiotherapeut / Physiotherapeutin

826 freie Ausbildungsplätze

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten arbeiten mit Menschen jeder Altersgruppe und führen präventiv oder rehabilitativ Übungen durch, um Schmerzen zu lindern und Bewegungsmöglichkeiten zu verbessern.

Schulische Ausbildung
Sport- und Gesundheitstrainer/in

Sport- und Gesundheitstrainer/in

Sport- und Gesundheitstrainer bzw. Sport- und Fitnessbetriebswirte überzeugen in Fitnesseinrichtungen an der Schnittstelle zwischen Sport und Betriebswirtschaft: Sie arbeiten mit Kunden an deren Fitness und Gesundheit auf der einen Seite und führen auf der anderen Seite Bürotätigkeiten wie Marketingmaßnahmen oder Vertragsbearbeitungen aus.

Schulische Ausbildung
Gymnastiklehrer / Gymnastiklehrerin

Gymnastiklehrer / Gymnastiklehrerin

58 freie Ausbildungsplätze

Gymnastiklehrer helfen Menschen jeden Alters durch Bewegungsübungen zur Erhaltung ihrer Gesundheit. Sie motivieren und fördern Bewegungssinn, Körpergefühl und Gesundheitsverständnis. Sie erstellen, planen und organisieren gezielte Übungs- und Fitnessprogramme für Gruppen und Einzelpersonen.