Wie werde ich Berg- und Maschinenmann?

Für die Ausbildung zum Berg- und Maschinenmann solltest du folgende Eigenschaften, Interessen und Fähigkeiten mitbringen:

  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Mathematik
  • Kenntnisse in Werken und Technik
  • Kenntnisse im technischen Zeichnen

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

2 Jahr(e)

Azubi-Gehalt

Ø 885.5 EUR

Was macht ein Berg- und Maschinenmann?

Als Berg- und Maschinenmann arbeitest du in Bergwerken und baust dort Stein- und Braunkohle sowie andere Rohstoffe ab. Für deine Tätigkeiten in Stollen und Schächten nutzt du technische Zeichnungen und markscheiderische Darstellungen als Arbeitsgrundlage. Anschließend stellst du einfache Mauerwerke und Grubenausbauten her, wobei du dabei als Berg- und Maschinenmann mit Hebezeugen, Fördermitteln und Transporteinrichtungen umgehst.


Die Ausbildung zum Berg- und Maschinenmann kannst du in den folgenden Fachrichtungen erlernen:
  • Berg- und Maschinenmann Fachrichtung Vortrieb und Gewinnung
  • Berg- und Maschinenmann Fachrichtung Transport und Instandhaltung

E-Mail Benachrichtigungen

Lass deinen Bot für dich suchen!
Lege deine Suchkriterien fest und lehn dich zurück. Du bekommst aktuelle Stellen für deinen Traumberuf direkt per Mail zugeschickt. So musst du nicht jeden Tag in der Suchmaschine nach neuen Plätzen schauen.

Suchbot erstellen

Inhalte der Ausbildung

In der Ausbildung zum Berg- und Maschinenmann lernst du folgende Inhalte:

  • Grundfertigkeiten der Metall- und -verarbeitung
  • bergmännische Grundfertigkeiten
  • maschinentechnische Grundfertigkeiten
  • Transport
  • Montage, Demontage und Instandhaltung von Transporteinrichtungen
  • Montage, Demontage und Instandhaltung von Fördermitteln
  • Instandhalten von Rohr- und Schlauchleitungen
  • Kenntnisse in Metall
  • Kenntnisse Holz und Baustoff
  • Technische Mathematik
  • Technisches Zeichnen
  • Maschinelle Betriesmittel
  • Förder- und Transportmittel
  • Bohren in Mineral und Nebengestein
  • Unterhalten von Grubenbauen
  • Abbau und Gewinnung


Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Gärtner / Gärtnerin

Gärtner / Gärtnerin

2334 freie Ausbildungsplätze

Gärtnerinnen und Gärtner bauen Blumen, Bäume, Obst und Gemüse mit dem Ziel an, diese anschließend zu verkaufen. Außerdem kümmern sie sich um Gärten, Höfe oder Friedhofsgräber und pflegen diese. Ihr Arbeitsplatz liegt vor allem im Freien in der schönen grünen Natur.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Gleisbauer / Gleisbauerin

Gleisbauer / Gleisbauerin

1135 freie Ausbildungsplätze

Gleisbauer und Gleisbauerinnen sorgen für ein sicheres und stabiles Schienennetz. Sie kontrollieren zum Beispiel Gleisbögen und Spurweiten mit Vermessungsgeräten, wechseln beschädigte Gleise und Weichen aus oder erneuern das Gleisbett.

Duale Ausbildung
Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

310 freie Ausbildungsplätze

Land- und Baumaschinenmechatroniker warten Land-, Kommunal- und Baumaschinen und setzen diese Instand. Zudem sind sie für die Diagnose und Fehlersuche an den mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systemen einer Maschine oder Anlage zuständig und arbeiten mit neuester Motor- und Antriebstechnik, Hydraulik, Elektronik und Erntetechnik.