Voraussetzungen für das duale Studium Bachelor of Arts BWL - Branchenhandel Bau und Sanitär?

Wichtige Voraussetzung für die Aufnahme des dualen Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Branchenhandel Bau und Sanitär ist die allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss. Weitere Anforderungen sind überdurchschnittliche schulische Leistungen, eine hohe Lern- und Einsatzbereitschaft, die Bereitschaft für internationale Einsätze und Freude an Kommunikation und Umgang mit Kunden.

Bildungsweg

Duales Studium

Empfohlener Schulabschluss

Allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Kaufmännische Berufe – Ausbildung bei Brillux
Kaufmännische Berufe – Ausbildung bei Brillux
FIBO Messe 2016 in Köln - Duales Studium, Interview Studentin Tessa
FIBO Messe 2016 in Köln - Duales Studium, Interview Studentin Tessa
Annika Schmittmann, duales Bachelor Studium
Annika Schmittmann, duales Bachelor Studium
Kim Leonie Kleifges, duales Bachelor Studium Dienstleistung
Kim Leonie Kleifges, duales Bachelor Studium Dienstleistung
The future is exciting. Ready? - Vincenzo zeigt vollen Einsatz
The future is exciting. Ready? - Vincenzo zeigt vollen Einsatz
The future is exciting. Ready – Beste Aussichten für Deborah
The future is exciting. Ready – Beste Aussichten für Deborah

Was macht ein Absolvent Bachelor of Arts BWL - Branchenhandel Bau und Sanitär?

Der duale Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft Branchenhandel Bau und Sanitär ist konzipiert worden, um die Studierenden auf die sich ändernden Marktanforderungen für das Handwerk und das Baugewerbe vorzubereiten. Dadurch, dass sich Vertriebswege ändern und Kooperation immer stärker an Bedeutung gewinnt müssen Industrie, Handel und Handwerk enger zusammenarbeiten, um umfassende Dienst- und Handwerksleistungen anzubieten. Die Studierenden entwickeln im Laufe des Studium ein gutes Verständnis für andere Wertschöpfungspartner. Sie lernen die gesamte Wertschöpfungskette kennen und sind daher gut auf die Aufgaben des beruflichen Alltags vorbereitet.

Inhalte des dualen Studiums

  • Handelsbetriebslehre
  • Marketing
  • Handelsmarketing
  • E-Commerce im Handel
  • Standortpolitik
  • Handelsmanagement
  • Konzentration und Integration im Handel
  • Käuferverhalten
  • Entwicklungstendenzen im Handel
  • Rechtsrahmen des Handelsmanagements
  • Dienstleistung und Produktion
  • Warenwirtschaft
  • Handwerk und seine rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Handelslogistik
  • Grundlagen der modernen Lebensraumgestaltung
  • Technische Grundlagen
  • Organisation und Projektmanagement
  • Vertragswesen
  • Angebotssystematik und Angebotserstellung
  • Dienstleistungsmanagement
  • Supply Chain Management und Kooperationsmanagement
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzbuchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Investition und Finanzierung
  • Bilanzierung
  • Unternehmensbesteuerung
  • Personalwirtschaft
  • Controlling
  • Mitarbeiterführung
  • Unternehmensführung
  • VWL
  • Recht
  • Mathematik
  • Statistik
  • Informationstechnologie

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bachelor of Arts BWL - Handel

Bachelor of Arts BWL - Handel

153 freie Ausbildungsplätze

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation inklusive EDV sowie Personalwesen.

Duales Studium
Bachelor of Arts Fachrichtung Handel

Bachelor of Arts Fachrichtung Handel

171 freie Ausbildungsplätze

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation inklusive EDV sowie Personalwesen.

Duales Studium
Bachelor of Engineering Bauwirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering Bauwirtschaftsingenieurwesen

72 freie Ausbildungsplätze

Absolventen des dualen Studiums Bauwirtschaftsingenieurwesen arbeiten an Bauprojekten, Prüf- und Messverfahren und führen die Baukalkulation und das Controlling. Auch handwerkliche Grundfertigkeiten sind notwendig.