Logo - St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe
St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe

Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d) Vertiefungsansatz stationäre Akutpflege

33098 Paderborn
01.04.2020 und 01.10.2020
Schulische Ausbildung

Die bisher getrennten Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege werden ab 2020 in eine Ausbildung zusammengeführt. Dies nennt man „generalistische“ Ausbildung. Der Berufsabschluss  lautet dann „Pflegefachfrau/-mann“.  Pflegefachmann/-frau ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung,  dauert 3 Jahre und endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung.
Sowohl im praktischen wie auch im theoretischen Bereich ist die Pflege bei Menschen aller Altersstufen Inhalt. Die oder der Auszubildende absolviert also während der Ausbildung die Pflege vom Säugling bis hin zum betagten Menschen. Pflegefachfrauen und –männer  betreuen und versorgen Menschen aller Altersgruppen, führen ärztlich veranlasste Maßnahmen aus, assistieren bei Untersuchungen, dokumentieren Patientendaten und wirken bei der Qualitätssicherung mit.

Im dritten Ausbildungsjahr absolvieren die Auszubildenden einen sogenannte „Vertiefungseinsatz“. Dieser kann in verschiedenen Versorgungsbereichen der Pflege  stattfinden, so in der stationären Akutpflege, in der stationären Langzeitpflege, in der ambulanten Pflege, in der psychiatrischen und der pädiatrischen Versorgung. Der Vertiefungseinsatz wird zum Vertragsbeginn zwischen dem Auszubildenden und dem Träger der Ausbildung festgelegt. Sollte der Vertiefungseinsatz pädiatrische Versorgung oder stationäre/ambulante Akut- und Langzeitpflege gewählt worden sein, bietet sich für den Auszubildenden die Wahlmöglichkeit, eine „Spezialisierung“ im 3. Ausbildungsjahr vorzunehmen, die zum Abschluss „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in bzw. „Altenpfleger*in führt.

Die angebotene Ausbildung hat den Vertiefungsansatz stationäre Akutpflege.

Die angebotene Ausbildung hat den Vertiefungsansatz stationäre Akutpflege.

Die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH ist der größte Anbieter von Krankenhausleistungen im Kreis Paderborn. In 18 Fachabteilungen mit insgesamt 756 Betten versorgt ein multiprofessionelles Team jährlich ca. 40.000 Patienten stationär. An drei Standorten - St. Vincenz-Krankenhaus und Frauen- und Kinderklinik St. Louise (beide Paderborn) sowie St. Josefs-Krankenhaus (Salzkotten) - bieten wir Diagnostik, Therapie und Pflege auf hohem Niveau. Dazu kommen ein Ambulantes Pflegezentrum, ein Medizinisches Versorgungszentrum, das B & V Labor sowie unsere Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz und Hebammenwesen, die sich im St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe befinden. Fast alle geforderten stationären Einsätze können in unserem eigenen Haus abgeleistet werden. Auszubildende werden  in der Regel nach der Ausbildung übernommen.


Der St. Vincenz-Campus bietet die Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann mit den Vertiefungseinsätzen  stationäre Akutpflege und pädiatrische Versorgung sowie die Ausbildung mit dem Abschlussziel der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege anbieten.


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unsere Homepage unter https://www.st-vincenz-gmbh.de/unsere-standorte/schulen.html

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Video
  • Online-Formular

St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe

33098 Paderborn
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 4 Stellen am Standort

Frau Ulrike Landschütz

St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe
05251-864802
E-Mail anzeigen
Nach oben