Kreis Minden-Lübbecke

Geomatiker (m/w/d)

32423 Minden
01.08.2021
Duale Ausbildung


Der Kreis Minden-Lübbecke ist mit rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region. Als moderne Dienstleistungsverwaltung kümmert sich der Kreis um eine Vielzahl von Aufgaben. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01. August Auszubildende als

Geomatikerinnen/Geomatiker

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsinhalte:

  • praktische Ausbildung im Kataster- u. Vermessungsamt beim Kreis Minden-Lübbecke
  • Besuch der Berufsschule am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld (1. Ausbildungsjahr)
  • Besuch der Berufsschule am Cuno-Berufskolleg in Hagen oder am Heinrich-Hertz-Europakolleg in Bonn (2. und 3. Ausbildungsjahr)

Einstellungsvoraussetzung:

  • Fachoberschulreife

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • gute Mathematikkenntnisse
  • eine positive Einstellung zum Umgang mit Computern und multimedialen Technologien
  • Grundkenntnisse der EDV-Standardprogramme (Microsoft Word, Excel, eventuell PowerPoint)
  • Genauigkeit, Sorgfalt und Teamgeist

Bewerbungsfrist:

Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsstellen des Einstellungsjahres 2020 ist bereits abgelaufen. Neue Bewerbungen werden für das Jahr 2021 berücksichtigt.

Berufsbild „Geomatikerin / Geomatiker“:

Der Beruf der Geomatikerin / des Geomatiker setzt sich aus der Geoinformatik und den wichtigsten Inhalten der Vermessungstechnik und Kartografie zusammen. Daneben beinhaltet er auch Teilgebiete der Photogrammetrie und der Fernerkundung.

Geomatikerinnen / Geomatiker werden in allen Bereichen des Geodatenmanagements eingesetzt. Angefangen mit der Bereitstellung von digitalen und analogen Geodaten umfasst das Geodatenmanagement auch die Weiterverarbeitung, die Visualisierung und Bereiche des Marketings. Dabei wird mit modernen Verfahren und Techniken gearbeitet.

Das Berufsbild umfasst unter anderem die folgenden Tätigkeiten:

  • Geodaten erfassen, beschaffen, verarbeiten, verwalten und veranschaulichen
  • Geodaten modellieren und in verschiedene Formate aufbereiten
  • moderne Informations- und Kommunikationssysteme anwenden
  • Kunden beraten und Aufträge kundenorientiert durchführen
  • Methoden der visuellen Kommunikation anwenden, Karten grafisch gestalten und komplexe räumliche Sachverhalte darstellen
  • Geodaten in Karten, Präsentationsgrafiken und multimedialen Produkten umsetzen
  • berufsbezogene Rechts- und Verwaltungsvorschriften beachten
  • teamorientiert und qualitätssichernd arbeiten

Spätere Einsatzbereiche:

  • Behörden und Betriebe des Vermessungs-, Kataster- und Geoinformationswesens
  • Betriebe und Verlage der Kartografie
  • Betriebe der Fernerkundung
  • Betriebe, die im Bereich der Navigation für den Straßenverkehr tätig sind
  • Bereiche der Telematikanwendungen, zum Beispiel Überwachungsaufgaben für die Umwelt

 

Ausbildungsverlauf:

Die Ausbildung beginnt am 1. August des jeweiligen Einstellungsjahres.

In den ersten zwölf Monaten erfolgt eine gemeinsame Ausbildung im Berufsfeld „Geoinformationstechnologie“. Das bedeutet, die Geomatikerinnen / Geomatiker besuchen die Berufsschule gemeinsam mit den Vermessungstechnikerinnen / Vermessungstechnikern. Auch die schriftliche Zwischenprüfung am Ende des 1. Ausbildungsjahres wird gemeinsam absolviert. Ab dem 2. Ausbildungsjahr erfolgt die Spezialisierung zur Geomatikerin / zum Geomatiker. Die Abschlussprüfungen (drei schriftliche Prüfungen und eine praktisch orientierte Prüfung) erfolgen getrennt mit unterschiedlichen Fragestellungen und Schwerpunkten.

Die theoretische Ausbildung in Form des Berufsschulunterrichtes findet im ersten Ausbildungsjahr am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld an zwei Tagen pro Woche statt.

Ab dem 2. Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht am Cuno-Berufskolleg in Hagen oder am Heinrich-Hertz-Europakolleg in Bonn in Blockform statt.

In der Berufsschule werden unter anderem die folgenden Fächer unterrichtet:

  • Geodatenerhebung
  • Geodatenmanagement
  • Geoproduktpräsentation
  • Landmanagement
  • fremdsprachliche Kommunikation
  • Wirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre
  • Politik / Gesellschaftslehre

Im Rahmen der praktischen Ausbildung werden Sie Aufgaben des Kataster- u. Vermessungsamtes des Kreises Minden-Lübbecke kennenlernen. Dabei werden Ihnen zum Beispiel die folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau / Organisation des Vermessungswesens sowie der Ausbildungsstätte
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Verwendung von Energie und Material
  • berufsbezogene Rechts- und Verwaltungsvorschriften, Normen und Standards
  • Grundlagen der Geoinformationstechnologie
  • Einzelprozesse des Geodatenmanagements
  • Informations- und Kommunikationssysteme der Geomatik
  • ganzheitliche Prozesse des Geodatenmanagements
  • Auftragsabwicklung und Marketing
  • betriebliche und technische Kommunikation und Organisation
  • Qualitätsmanagement und Kundenorientierung

Der Schwerpunkt der Ausbildung findet im Innendienst statt, einzelne wenige Ausbildungsabschnitte werden im Außendienst (ca. 5 % ) absolviert.

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Ausbildungsjahr:  1.018,26 Euro (brutto)
  • 2. Ausbildungsjahr:  1.068,20 Euro (brutto)
  • 3. Ausbildungsjahr:  1.114,02 Euro (brutto)

Voraussetzung für alle Berufe ist, dass Sie gern im Team arbeiten, mit anderen Menschen Kontakt haben und bereit sind, durch persönlichen Einsatz die Ausbildung erfolgreich abzuschließen.
Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier: https://www.minden-luebbecke.de/Verwaltung/Ausbildung

Bei Fragen rund um die Ausbildung steht Ihnen Herr Schönfelder unter der Telefonnummer 0571/807-21350 oder per E-Mail m.schoenfelder@minden-luebbecke.de gern zur Verfügung.

Stellendetails:
  • Beruf: Geomatiker (m/w/d) Geomatiker (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: bis 23.08.2020
  • Mindestabschluss: Hauptschulabschluss
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-248119 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis

Kreis Minden-Lübbecke

32423 Minden
Vereine, Verwaltungen und Kammern 6 Angebote am Standort

Herr Michael Schönfelder

Steuerungsunterstüzung und Interner Service
0571/807-21350
E-Mail anzeigen

Carl-Severing-Berufskolleg

33607 Bielefeld