Ausbildung zum Uhrmacher (m/w/d) 2024 in Glashütte

Logo BEST PLACE TO LEARN®

Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG wurde mit Deutschlands Gütesiegel für die betriebliche Ausbildung – BEST PLACE TO LEARN® als „Top-Ausbilder“ ausgezeichnet.

  • Beruf:
    Uhrmacher / Uhrmacherin Uhrmacher / Uhrmacherin
  • Bewerbungsfrist:
    offen
  • Mindestabschluss:
    Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss)
    oder Abitur oder die Fachhochschulreife.
  • Freie Ausbildungsplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-327377
Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG
Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG © Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG

Karriere perfekt getimed.

Sie arbeiten gern konzentriert, geduldig und sind handwerklich geschickt mit kleinen Teilen? Darüber hinaus interessieren Sie sich für Uhren und technische sowie mathematische Zusammenhänge? Dann könnte das Uhrmacherhandwerk für Sie richtig sein. In unserem Ausbildungszentrum in Glashütte erlernen Sie den Uhrmacher Beruf in einem der weltweit renommiertesten Uhren- und Schmuck-Unternehmen: Wempe.

Sie lernen sämtliche Schritte vom Instandsetzen bis zum Warten verschiedener mechanischer Klein- und Großuhren, sowie das Pflegen und Aufarbeiten von Uhrengehäusen. Zusätzlich können Sie bereits während der Ausbildung zeitweise im Uhrenservice einer Niederlassung mitarbeiten und Ihr Können direkt vor Ort einbringen – eine Ausbildungsoption, die Ihnen branchenweit nur Wempe bietet. Die Theoriezeiten sind im Blockunterricht organisiert.

Start: 29. Juli 2024
Dauer: 3 Jahre
Standort: Wempe Ausbildungszentrum in Glashütte
Berufsschule: Berufliches Schulzentrum „Otto Lilienthal“, Außenstelle Uhrmacherschule in Glashütte

Für unsere Ausbildungen bieten wir eine digitale Informationsveranstaltung am Freitag, den 12. April 2024 um 15:00 Uhr an. Im Rahmen dieser Infoveranstaltung stellen wir Ihnen unseren Ausbildungsberuf des Uhrmachers vor und beantworten gerne Ihre Fragen.
Wenn Sie an unserer Infoveranstaltung teilnehmen möchten, senden Sie uns eine E-Mail an karriere@wempe.de mit Ihrem Namen und dem Stichwort Uhrmacher. Wir freuen uns auf Sie!

1. Ausbildungsjahr
* Kennenlernen von verschiedenen Fertigungsverfahren und Werkstoffen in der Metallverarbeitung
* Anfertigung von Werkzeugen und komplexen Baugruppen
* Aufbau und Reparatur mechanischer Großuhren
* Theoriemodule zu Uhrentypen und Uhrenmarken
* Grundlagen zum Aufbau und der 
* Reparatur mechanischer Kleinuhren
 
2. Ausbildungsjahr
* Ausführung von Reparaturtechnologien an verschiedenen Kleinuhrwerken mit unterschiedlichen Komplikationen, wie Datum, Gangreserve oder Automatik
* Herstellung und Finissage von Uhrwerksteilen
* Einsätze im Uhrenservice der Niederlassungen, Uhrenwerkstätten und Fertigung
* Manufakturbesuche
* Aufbau von Markenwissen über ein Markenbotschaftersystem
 
3. Ausbildungsjahr

* Individuelle Schulungen je nach angestrebter Tätigkeit im Anschluss an die Ausbildung
* Reparatur von Chronographen und der Prüfungsuhr 
* Reparatur und Aufarbeitung von Gehäusen und Uhrenbändern
* Einsatz je nach zukünftiger Tätigkeit für 2-3 Wochen in verschiedenen Niederlassungen und der Werkstatt
* Zukunftsgespräch/Übernahmegespräch

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung können Sie entweder als Service-Uhrmacher (m/w/d) deutschlandweit in einer Wempe Niederlassung oder Boutique, in der Wempe-eigenen Uhrenmanufaktur in Glashütte oder in der zentralen Uhrenwerkstatt in Glashütte oder Hamburg tätig werden. Für diese Aufgabe werden Sie intensiv in Form von Workshops und Weiterbildungen vorbereitet. 

Das Besondere an einer Ausbildung bei Wempe

  • Ein sicherer Arbeitsplatz: wir honorieren gute Leistungen durch eine hohe Übernahmequote
  • Nach Ausbildungsjahr gestaffeltes Gehalt
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag nach der Ausbildung 
  • Mitarbeitervorteile bei Corporate Benefits
  • 30 Tage Urlaub
  • Übernahme Deutschlandticket zu 100% und Tankgutscheine
  • Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Wempe-Akademie
  • Persönliches Onboarding und eine individuelle Betreuung durch den/die Ausbilder:in vor Ort 
  • Azubi-WG im 1. Lehrjahr
  • Sonderkonditionen auf das Wempe-Sortiment
  • Offene, kollegiale und herzliche Unternehmenskultur in einem Familienunternehmen 
  • iPad

Ihre Qualifikationen

Voraussetzung zur Ausbildung zum Uhrmacher (m/w/d) sind ein ausgeprägtes technisches Interesse sowie ein mittlerer Bildungsabschluss, die Fachhochschulreife oder das Abitur.

Kontakt

Sie möchten weitere Einblicke in die Wempe Arbeitswelt erhalten? Dann besuchen Sie unsere Instagram Karriere Seite @wempekarriere.


Ausbildung bei der Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG
Ausbildung bei der Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG © Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG
  • Beruf:
    Uhrmacher / Uhrmacherin Uhrmacher / Uhrmacherin
  • Bewerbungsfrist:
    offen
  • Mindestabschluss:
    Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss)
    oder Abitur oder die Fachhochschulreife.
  • Freie Ausbildungsplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-327377
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • aktuelles Foto

Mit bewerbung2go kannst du deine Bewerbungs­unterlagen erstellen.

Frau Franziska Schaar
Frau Franziska Schaar
+49 040 3344482
E-Mail anzeigen
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren