Logo - SAE Institute
SAE Institute SAE Institute

Professional Media Creation (M.A.)

44793 Bochum
2019
Studium

Im Lehrplan sind spezialisierte Module zum Vertiefen narrativer und kommunikativer Fähigkeiten sowie Management, Recht und Marketing enthalten.

In einem Wahlpflichtfachmodul werden zusätzliche technische Fächer mit fachspezifischen Schwerpunkten in den Bereichen Audio, Video, Multimedia und Licht sowie künstlerisch geprägte Fächer in Wahrnehmungspsychologie, Gestaltung, Anwendung von Echtzeitsystemen und Mediengeschichte angeboten.

Alle Module zielen auf die erfolgreiche Fertigstellung des Projekts ab.  

Pflichtfächer: 

  • Projektplanung und Lernvereinbarung für Abschluss-Projekt
  • narrative Fähigkeiten 
  • Kommunikation (Human Factor) 
  • Management-Fähigkeiten 
  • Rechtliche Aspekte 
  • Marketing-Fähigkeiten 
  • Abschluss-Projekt   

Wahlpflichtfächer : Es müssen 5-6 Wahlpflichtfächer passend zum Abschlussprojekt gewählt werden. 

Studienumfang: 120 ECTS  

Studienablauf: Die projektspezifischen Lehrveranstaltungen dieses On-Campus-Masters finden im Blockunterricht sowohl am SAE Institute in Bochum, als auch an der Folkwang Universität in Essen statt. Die Vorlesungen finden vorzugsweise am Wochenende in Blockseminaren statt. Je nach fachlichem Studienschwerpunkt des Studenten besteht die Möglichkeit, an laufenden Vorlesungen/Blockseminaren an der Folkwang Universität und am SAE Institute teilzunehmen.

Bei Studienbeginn werden die Rahmenbedingungen für das finale Abschlussprojekt fachlich entwickelt und verbindlich definiert. Dies geschieht im ersten Projektplanungsmodul. Die Anforderungen der jeweiligen Projekte bezüglich Marketing, Kommunikation, Management etc. werden dann konkret in den Unterrichten erarbeitet. Durch ständiges Optimieren wird das Projekt schrittweise zur Marktreife gebracht und aufgeführt. 

SAFE studieren:
Ein hauseigener Bildungsfonds wurde erstmalig im Jahr 2018 aufgelegt und greift für alle Bildungswege und Studienmodelle am SAE Institute.
Der SAE Alumni Fund for Education (SAFE) ermöglicht ein sorgenfreies Studieren. Denn er übernimmt die Studiengebühren und basiert auf einem umgekehrten Generationenvertrag. Das bedeutet, dass im Studium keine finanzielle Belastung anfallen und die Rückzahlung erst im Anschluss beginnt. Das aber auch nur, wenn die Einkünfte eine gewisse Höhe erreichen.


Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang Professional Media Creation sind ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem einschlägigen künstlerischen / künstlerisch-technischen Studiengang und eine künstlerische Eignung. Für Absolventen eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit weniger als 180 ECTS besteht die Möglichkeit ein Brückensemester zu belegen, in dem eine künstlerische / künstlerisch-technische, wissenschaftliche Abschlussarbeit zu verfassen ist. Die Hochschulreife ist Voraussetzung.

Bei herausragender künstlerischer Eignung ist in Ausnahmefällen eine Zulassung ohne Abitur möglich.
Künstlerischer Eignungstest: Der Bewerber stellt sich mit einer schriftlich verfassten Idee in Form einer 2- bis 3-seitigen Projektbeschreibung vor. Daraufhin findet auf Basis der Projektidee ein Kolloquium statt, um den Bewerber, dessen bisherige Werke/Tätigkeiten und sein Projekt besser kennenzulernen.


Eignungsprüfungstermin: bitte bei Florian Hartlieb anfragen Während des Studiums wird ein aufwändiges Projekt mit professionellen Methoden verwirklicht und an die Öffentlichkeit gebracht. Der modular aufgebaute Studiengang schließt nach erfolgreicher Veröffentlichung des Projekts mit dem akademischen Grad "Master of Arts" ab, der von der Folkwang Universität der Künste verliehen wird.
Stellendetails:
  • Flexible Arbeitszeiten
  • BAföG-fähig
  • Paten-Programm
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • siehe Website

Die Studieninformationen können Sie sich auf der Webseite kostenfrei bestellen. Eine Anmeldung ist nur mit einem SAE Anmeldeformular möglich.

SAE Institute

44793 Bochum
Universitäten, Schulen und Hochschulen 9 Stellen am Standort

Herr Flemming Krahl

Bildungsberater
+49 (0)234 81 03 04 0
E-Mail anzeigen
Nach oben