Mathematische Physik (M. Sc.)

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

97070 Würzburg
2021
Studium

Mathematische Physik (Master of Science)

Masterstudiengang

Der Master-Studiengang Mathematische Physik ist grundlagen- und forschungsorientiert. Er erlaubt eine Schwerpunktsetzung und Vertiefung in Teilgebiete, der Mathematisch Physik bzw. Theoretischen Physik. Im Einzelnen vermittelt der Studiengang folgende Kernkompetenzen und Schlüsselqualifikationen:

  • Hohes Abstraktionsvermögen
  • Präzision im analytischen Denken
  • Fähigkeit zur Strukturierung komplexer Zusammenhänge
  • Selbstständige Anwendung mathematischer Methoden auf Fragestellungen der Theoretischen und Mathematischen Physik
  • Einsicht in interdisziplinäre Zusammenhänge zwischen Mathematik und Theoretischer Physik
  • Spezialisierung in eine Vertiefungsrichtung der Mathematischen Physik
  • einjähriges Masterprojekt
  • hohes Durchhaltevermögen bei der Lösung schwieriger Probleme
  • hohe Problemlösungskompetenz
  • Fähigkeit zur weitergehenden selbständigen wissenschaftlichen Arbeit in Forschung und Anwendung der Mathematischen Physik
  • Einsicht in und Überblick über die aktuelle Forschung in mindestens einem Teilgebiet der Mathematischen Physik.
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit


Zulassungsvoraussetzungen

Um das Masterstudium aufnehmen zu können, ist ein erfolgreich absolviertes Erststudium (in der Regel ein Bachelor) Voraussetzung. Außerdem müssen bestimmte fachliche Zulassungsvoraussetzungen (im Erststudium erworbene Kompetenzen) gegeben sein:

  • mindestens 30 ECTS-Punkte aus Modulen in Analysis (Differential- und Integralrechnung in einer und mehreren Variablen) und Linearer Algebra
  • mindestens 10 ECTS-Punkte aus Modulen in weiteren Teilgebieten der Mathematik, beispielsweise in Geometrischer Analysis, Funktionentheorie, Funktionalanalysis, Gewöhnlichen und Partiellen Differentialgleichungen, Differentialgeometrie und Mathematische Methoden der Physik
  • Kompetenzen im Umfang von mindestens 21 ECTS-Punkte aus Modulen in Theoretischer Physik in den Bereichen Klassische Mechanik, Quantenmechanik, Statistischer Physik, Elektrodynamik
  • mindestens 19 ECTS-Punkte aus weiteren Modulen in Experimenteller oder Theoretischer Physik
  • weitere 30 ECTS-Punkte aus weiteren Modulen in Experimenteller oder Theoretischer Physik oder in weiteren Teilgebieten der Mathematik
  • eine Abschlussarbeit im Umfang von mindestens 10 ECTS-Punkten mit einem Thema aus einem Teilgebiet der Mathematischen Physik, der Mathematik, der Physik oder im Falle einer fächerübergreifenden Abschlussarbeit mit einem Thema, in dem Methoden der Mathematik und/oder Physik wesentlich zum Einsatz kommen

Über das Vorhandensein der fachlichen Zulassungsvoraussetzungen und die gegebene Eignung entscheidet im Rahmen des Bewerbungsverfahrens die zuständige Eignungskommission. Liegen die Zulassungsvoraussetzungen vor, kann der Bewerber zum Masterstudiengang Mathematische Physik zugelassen werden.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-5637 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
97070 Würzburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 147 Angebote am Standort
Allgemeine Studienberatung

Allgemeine Studienberatung

+49 (0) 931 3183183
E-Mail anzeigen