Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Satellite Technology (M. Sc.)

97070 Würzburg
2020
Studium

Satellite Technology (Master)

Nach dem Bachelor kann das Raumfahrtstudium mit dem international ausgerichteten, englischsprachigen Elitestudiengang Satellite Technology im Elitenetzwerk Bayern fortgesetzt werden, um einen Master of Science zu erreichen.

Die Studierenden erwerben die besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten, die notwendig sind, um interdisziplinäre Inhalte aus Physik, Informatik, Geowissenschaften, Elektrotechnik, Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften im Fachgebiet Raumfahrttechnik zur Lösung anspruchsvoller Aufgabe- stellungen anwenden zu können; insbesondere werden Klein- und Kleinstsatellitentechniken angesprochen.

Berufsfelder/-aussichten

Wir leben bereits in einer Informationsgesellschaft. Weltweit werden die größten Umsätze mit Informationen und nicht mehr mit Material erzielt. Informationen sind z.B. Software, Messdaten, Steuerbefehle, Musik, Filme, Texte. Auch bei der traditionell mechanischen Industrie führt inzwischen die Software zur größten Mehrwertsteigerung.

Die Materie stellt die Struktur der Maschinen, aber ihr Verhalten wird von Software gesteuert. Inzwischen ist es undenkbar, ein Flugzeug, einen Satelliten oder ein Auto zu konstruieren, das nicht von Software gesteuert wird. Kurz gesagt: Ohne Software läuft nichts mehr.

In der Luft- und Raumfahrt ist die Arbeitsmarktlage schon seit Jahren kontinuierlich als sehr gut zu bewerten. Aussagen über fehlende qualifizierte Arbeitskräfte in diesem Bereich sind bei allen wichtigen Veranstaltungen der Branche, wie z.B. der Internationalen Luftfahrtausstellung, zu lesen. Dieser Bedarf ist auch an den zahlreichen Stellenausschreibungen der wichtigsten Luft- und Raumfahrtunternehmen und Organisationen, wie z.B. EADS, IABG, OHB, DLR, AIRBUS, leicht abzulesen.

Den Absolventen dieses Studiengangs eröffnen sich in diesem zukunftsträchtigen Bereich auf Grund ihrer Fähigkeiten im Bereich Systemdesign auch über die Luft- und Raumfahrt hinaus exzellente Berufschancen in anderen Bereichen.

Die Studierenden der Luft- und Raumfahrtinformatik erlangen Grundlagenkenntnisse

  • zu den Eigenschaften der Weltraumumgebung
  • zum Entwurf von Raumfahrtsystemen
  • zur Borddatenverarbeitung und zur Instrumentierung.

Schwerpunkte liegen dabei in der Physik, der Mikroelektronik, der Sensorik, der Regelungstechnik und Informatik, sowie bei Instrumenten für die Fernerkundung und für die Astronomie.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-13080 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

97070 Würzburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 145 Angebote am Standort
 Zentrale Studienberatung

Zentrale Studienberatung

+49 (0) 931 3183183
E-Mail anzeigen