Steuerrecht und Steuerlehre (LL.M.)

Hochschule Schmalkalden

98574 Schmalkalden
2022
Studium

Steuerrecht und Steuerlehre (LL.M.)

Berufsbegleitendes Fernstudium

Das berufsbegleitende Fernstudium Steuerrecht und Steuerlehre (LL.M.) bereitet Sie gleichzeitig auf zwei exklusive Abschlüsse vor: Sie erwerben den akademischen Grad des „Master of Laws“ (LL.M.) und können gleich im Anschluss an der Steuerberaterprüfung teilnehmen. Damit sparen Sie im Vergleich zum bisher üblichen Bildungsweg wertvolle Ausbildungszeit und gelangen schneller und gezielter zu Ihrem Karriereziel. Im Folgenden finden Sie umfangreiche Informationen zu diesem Studium. Bitte zögern Sie bei Fragen nicht, sich direkt an Ihre Studienkoordinatorin zu wenden. Franziska Kemnitz freut sich über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen.

Fernstudium Steuerrecht und Steuerlehre an der Hochschule Schmalkalden

Das berufsbegleitende Fernstudium Steuerrecht und Steuerlehre (LL.M.) deckt alle für die schriftliche Steuerberaterprüfung relevanten Themenbereiche ab – und berücksichtigt darüber hinaus auch für die Berufspraxis als Steuerberater*in relevante Themen wie Digitalisierung und Datenschutz, Steuerstrafrecht und Compliance, Sanierungs- und Insolvenzmanagement oder Internationale Rechnungslegung.

Master of Laws und Steuerberaterexamen

Der in Kooperation mit der Steuerlehrgänge Dr. Bannas GmbH und mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach durchgeführte Studiengang Steuerrecht und Steuerlehre verbindet den akademischen Abschluss „Master of Laws“ (LL.M.) mit einer gezielten und vollumfänglichen Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen. Die für die Steuerberaterprüfung relevanten Inhalte sind in den Modulunterricht zeitlich und inhaltlich optimal integriert. Es müssen keine zusätzlichen Vorbereitungskurse besucht werden.


Zielgruppe

Das Fernstudium Steuerecht und Steuerlehre (LL.M.) richtet sich vordergründig an:
  • Absolvent*innen mit erstem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, insbesondere in einem wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Studiengang,
  • Assistent*innen aus der Steuerberaterbranche, Wirtschaftsprüfung oder Steuerabteilung eines Unternehmens.



Zugangsvoraussetzungen

Für die Aufnahme des berufsbegleitenden Masterstudiums Steuerrecht und Steuerlehre (LL.M.) benötigen Sie:
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein abgeschlossenes Studium an einer Verwaltungsfachhochschule oder an einer Berufsakademie sowie
  • einschlägige Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr.


Darüber hinaus müssen Sie im Erststudium oder in Ihrer beruflichen Tätigkeit bereits Rechtskenntnisse erworben haben (15 ECTS-Kreditpunkte im Erststudium durch Leistungen mit rechtlichem Bezug oder 25 Prozent rechtliche Themen in der Berufstätigkeit).

Zur Feststellung Ihrer Vorkenntnisse sowie zur Darlegung des vorgesehenen Arbeitspensums führen wir zusätzlich ein verbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen durch.



Weitere Informationen finden Sie im Karriereportal der Hochschule Schmalkalden.

Hochschule Schmalkalden
Hochschule Schmalkalden © Hochschule Schmalkalden
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 2.940 EUR pro Semester, zzgl. Semesterbeitrag
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 5 Semester
  • Studienabschluss: Master of Laws
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-14187 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studienbroschüre
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    98574 Schmalkalden
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 34 Angebote am Standort
    Frau Jana Blochberger

    Frau Jana Blochberger

    Studienberatung
    +49 3683 688-1025
    E-Mail anzeigen