Sustainable Development Management (M. A.)

Hochschule Rhein-Waal

47533 Kleve
2024
Studienangebot
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Sustainability Sciences Sustainability Sciences
  • Studiengebühren:
    siehe Website
  • Voraussetzung:
    Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn:
    Winter-/ Sommersemester
  • Regelstudienzeit:
    3 Semester
  • Studienabschluss:
    Master of Arts
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-7514
  • PDF-Download:
    Studiengangsflyer
  • Sustainable Development Management (M. A.)

    Die internationale Staatengemeinschaft hat mit der Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ein starkes Signal zu einer neuen globalen Partnerschaft gesendet: Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industriestaaten haben sich auf 17 ehrgeizige Ziele für eine nachhaltige globale Entwicklung (Sustainable Development Goals = SDGs) geeinigt. Zur Umsetzung der Agenda 2030 benötigen die internationalen Organisationen hoch qualifizierte Fachleute mit einem breiten Verständnis der vielfältigen Entwicklungsthemen und -probleme zur Implementierung von Projekten.

    Der international akkreditierte Masterstudiengang Sustainable Development Management integriert und verbindet die für nachhaltige Entwicklung relevanten Teile der Wirtschafts- und Politikwissenschaft. Diese werden ergänzt durch empirische Methoden und Module des Projektmanagements. Diese Kombination vermittelt Ihnen die nötigen Qualifikationen sowohl den akademischen Diskurs zur nachhaltigen Entwicklung als auch die Projektpraxis mitzugestalten. Unsere Lehrveranstaltungen orientieren sich dabei am Projektzyklus: Sie lernen, Projekte der nachhaltigen Entwicklung erfolgreich zu planen, zu implementieren, kritisch zu hinterfragen und zu bewerten.

    Berufsfelder und Kompetenzen

    Absolvent*innen des Master-Studiengangs Sustainable Development Management der Hochschule Rhein-Waal sind wertvolle Fachkräfte, die von verschiedenen Institutionen auf dem Gebiet der technischen und finanziellen Entwicklungszusammenarbeit gefragt sind. Durch die Fokussierung des Masterstudiengangs auf Projektmanagementmethoden sind unsere Studierenden auch für ein weites Feld privater Unternehmen interessant. Sie sind in der Lage, eine breite Palette von Berufen in den folgenden Bereichen auszuüben:

    • Öffentliche Einrichtungen: Regierungen und Ministerien in Entwicklungsländern (z.B. Ministerien für Finanzen, Industriepolitik, ländliche Entwicklung, Bildung, etc.), sowie Förder- und Entwicklungsbanken,
    • Multilaterale Entwicklungsinstitutionen wie die Weltbank, der IWF, die Vereinten Nationen und andere internationale und nationale NGOs (wie Oxfam International oder das Internationale Rote Kreuz),
    • Privatsektor: in den Bereichen Consulting und Engineering (bei Firmen wie z.B. ICON Consulting Group, GFA-Gruppe oder Lahmeyer International),
    • Doktorat: unsere Absolvent*innen erfüllen außerdem die Kriterien für die Zulassung zu internationalen Postgraduierten-Programmen, unter anderem dem Postgraduierten-Programm für Entwicklungszusammenarbeit des DIE (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik) und dem Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) Promotionsstudium an der Universität Bonn.


    Studiengangsdetails:
    • Studienrichtung:
      Sustainability Sciences Sustainability Sciences
    • Studiengebühren:
      siehe Website
    • Voraussetzung:
      Abgeschlossenes Studium
    • Studienbeginn:
      Winter-/ Sommersemester
    • Regelstudienzeit:
      3 Semester
    • Studienabschluss:
      Master of Arts
    • Immatrikulationsfrist:
      offen
    • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
      AUBI-7514
  • PDF-Download:
    Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    Allgemeine Studienberatung