Hochschule Mainz

Zeitbasierte Medien

55128 Mainz
2020
Studium
ZEIT­BA­SIER­TE MEDIEN M.A.
Im Masterstudiengang Zeitbasierte Medien werden Sie in der Fachrichtung Mediendesign gezielt für den audiovisuellen und interaktiven Medienbereich ausgebildet. Dies stellt die wesentliche Abgrenzung zum klassischen Kommunikationsdesign dar, bei dem die Printmedien sehr viel stärker im Zentrum der Arbeit stehen. Zurzeit gehören zur Fachrichtung Mediendesign der Bachelor- und Masterstudiengang Zeitbasierte Medien.

Neben der klassischen Ausbildung für Film und Video werden Ihnen die Bereiche der 2D- und 3D-Animation ebenso vermittelt wie die Gestaltung und Umsetzung interaktiver beziehungsweise multimedialer Medienkonzepte. Hierzu gehört der gezielte und hoch entwickelte Einsatz des Rechners für die geforderten Gestaltungslösungen, weshalb Sie keine Berührungsängste vor Computern haben sollten.

Das Studium umfasst die verschiedensten audiovisuellen und elektronischen Medien und Gestaltungstechnologien. Ihnen werden fundierte Kenntnisse und Erfahrungen der Gestaltung von der streng zweckgerichteten Anwendung bis hin zum freien künstlerischen Experiment vermittelt. Darüber hinaus erlernen Sie ein breites Spektrum an technologischen Grundlagen.

Alle Medien stehen in Wechselwirkung zueinander und sind Teil der gesellschaftlichen Kultur. Deshalb bilden die Auseinandersetzung mit der Medien- und Kommunikationsgeschichte sowie mediensoziologische und kommunikationswissenschaftliche Grundlagen weitere wichtige Arbeitsbereiche. Berufs- und medienwirtschaftliche, rechtliche und organisatorische Aspekte sind ebenfalls Bestandteil Ihrer Ausbildung.

STUDIENAUFBAU
Das Lehrangebot im Masterstudiengang erstreckt sich über vier Semester und findet in Form von Seminaren, Kolloquien und Projektarbeit statt.

Ziel ist es, die durch die Studierenden eingebrachten Projekte im 1. Semester so weiterzuentwickeln, dass sie in den folgenden Semestern realisiert werden können. Hierzu dienen die Angebote im Rahmen des Medienmanagements, in denen die Konzeption ausgearbeitet und die Produktion vorbereitet wird.

In den folgenden beiden Semestern werden Sie die Projekte in Gruppen weiter bearbeiten und je nach Umfang und Arbeitsaufwand weiterentwickeln beziehungsweise fertiggestellen.

Das Studium wird von Seminaren in den drei zentralen Bereichen Animation, Film und Fernsehen, Interaktion und von jeweils zwei Theorieangeboten pro Semester begleitet.

Das 4. Semester dient der Erstellung Ihrer Masterthesis, die Sie in Form einer wissenschaftlichen Arbeit oder als Kombinationen von Projektarbeit und Theorie anfertigen können. Je nach Bedarf werden Workshops mit Expertinnen und Experten für einzelne Projekte angeboten, die von allen Masterstudierenden besucht werden können.

Sie können sich auch dafür entscheiden, an angewandten und Forschungsprojekten im Rahmen des Instituts für Mediengestaltung mitzuwirken, die von Hochschullehrenden geleitet werden.
Studiengangsdetails:
  • Studiengang: Zeitbasierte Medien Zeitbasierte Medien
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-5177 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Hochschule Mainz

55128 Mainz
Universitäten, Schulen und Hochschulen 40 Angebote am Standort

Frau Monika Kursawe

+49 (0) 6131 - 628 -2411
E-Mail anzeigen