Logo - Hochschule Fresenius  gem. GmbH
Hochschule Fresenius gem. GmbH Hochschule Fresenius gem. GmbH

Lebensmittelsicherheit (B.Sc.)

65510 Idstein
2020
Studium

Position mit hoher Verantwortung übernehmen
Seit dem Wintersemester 2015/2016 bietet die Hochschule Geisenheim University in Kooperation mit der Hochschule Fresenius in Idstein den Bachelorstudiengang Lebensmittelsicherheit an. Beide Institutionen bündeln hier ihre Kompetenzen hinsichtlich Bildung, Forschung und Praxis. Studiert wird an beiden Orten – Geisenheim und Idstein. Möglich ist das durch den perfekt aufeinander abgestimmten Stundenplan.


Der Studiengang vermittelt Absolventen die Voraussetzungen, um eine Position mit hoher Verantwortung in der Lebensmittelbranche bekleiden zu können. Sie sorgen dafür, dass ausschließlich sichere Produkte in den Verkehr kommen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit der Verbraucher. Der Bedarf an Experten mit wissenschaftlich fundierter Ausbildung ist sehr hoch und die Erwartungen potenzieller Arbeitgeber gehen über das hinaus, was klassische Ausbildungen aus diesem Segment leisten können.

Schwerpunkte
In den sechs Semestern des Studiums liegen die Schwerpunkte auf folgenden Bereichen:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Lebensmittelrecht
  • Analytik
  • Mikrobiologie
  • Hygiene
  • Technologie
  • HACCP (Hazard Analysis Critical Control Points)
  • Qualitätsmanagement
  • Auditieren
  • Produktorientierte Schwerpunkte
  • Fallstudienprojekte
  • Karrieremöglichkeiten
    Aufgrund der gestiegenen Anforderungen in der Lebensmittelbranche sind die beruflichen Perspektiven für Absolventen des Bachelorstudiengangs Lebensmittelsicherheit sehr gut. Es eröffnen sich viele Wege in verschiedene Richtungen. Beispiele für Berufsfelder sind:
  • Lebensmittelunternehmen
  • Lebensmittelüberwachung, Veterinärämter
  • Prüflabors
  • Verbraucherschutz
  • Zertifizierungsgesellschaften
  • Behörden (z.B. BfR, BMLV, BVL)
  • Forschungsinstitute
  • Universitäten, Hochschulen


Über das Studium hinausgehende Qualifikationen wie beispielsweise der Ausbilderschein in Arbeits- und Berufspädagogik, der Sachkundennachweis Schädlingsbekämpfung oder das Cambridge-Zertifikat verbessern die beruflichen Aussichten.

Weiterqualifikation
Im Anschluss an Ihr Studium können Sie mit einem Brückenmodul in das Masterstudium Bio- and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) Vollzeit [Bio- and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.)] oder berufsbegleitend [Bio- and Pharmaceutical Analysis (M.Sc. - berufsbegleitend] einsteigen, mit dem Sie Ihre Kenntnisse in der instrumentellen Analytik vertiefen können.

Studiengangsdetails:
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-9510 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Hochschule Fresenius gem. GmbH

65510 Idstein
Universitäten, Schulen und Hochschulen 27 Stellen am Standort

Herr Dr. Matthias Deußer

Interessenten- und Bewerbermanagement
+49 (0) 800 7245834
E-Mail anzeigen
Nach oben