Motorsport Engineering (B. Eng.)

Fachhochschule Stralsund

18435 Stralsund
2023
Studium

Motorsport Engineering (Bachelor of Engineering)

Im Motorsport Engineering-Studiengang an der Hochschule Stralsund werden Sie Expert*in in der Fahrzeugtechnik. Neben dem Studium können Sie Teil eines der drei Motorsport-Teams an der Hochschule werden und sich Ihre Leistungen sogar als Prüfungsleistung anrechnen lassen.
Im Studium stehen in den ersten Semestern Fächer wie Physik, Chemie, Technische Mechanik, Thermodynamik, Maschinenelemente und Konstruktion auf dem Stundenplan. Die Fächer Fahrwerk, Karosserie, Motorentechnik und Motorenapplikation verknüpfen die Grundlagen im zweiten Teil des Studiums. Bei Laborversuchen der Fluidmechanik, der Thermodynamik sowie der Kolbenmaschinen und der Kraftfahrzeugtechnik vertiefen Sie Ihr Wissen aus den Vorlesungen. Das siebte Semester ist ein Praxissemester.
Durch ihr Expertenwissen im Bereich der Fahrzeugtechnik können Sie mit einem Abschluss in Motorsport Engineering bei nationalen und internationalen Unternehmen durchstarten. Die Bereiche Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge oder die Automobil-Zulieferindustrie sind mögliche Arbeitsfelder. Auch Kfz-Hersteller mit sportlicher Ausrichtung, Ingenieurdienstleister oder Rennsportgesellschaften sind potenzielle Arbeitgeber. Rennsportingenieure entwickeln moderne Fahrzeuge und innovative Fahrzeugkonzepte. Als Einstiegsgehalt können Sie als Absolvent je nach Branche mit 4.200 Euro brutto rechnen.

Die Präsenzlehre steht bei uns an erster Stelle, wobei wir den Gesundheitsschutz am Campus ernst nehmen. Die Lehrenden im Studiengang Motorsport Engineering bieten aber auch digitale Lehrformate an, in denen Sie mit Ihren Kommilitonen online lernen können.
Kurzbeschreibung
Dieses in Deutschland erstmalig angebotene Studium beenden Sie mit der Bachelor-Prüfung als ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester, davon sechs theoretische und ein siebtes praktisches Semester. Dieses praktische Semester beginnt mit einer Praxisphase von mindestens 12 Wochen und endet mit der Bachelor-Arbeit. Am Studienbeginn erwerben Sie solide ingenieurwissenschaftliche Grundkenntnisse in den Fächern Physik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Maschinenelemente und Konstruktion. Die Vertiefungsfächer der Fahrzeugtechnik in den motorsportorientierten Bereichen Fahrwerk, Karosserie, Motorentechnik und Motorenapplikation verknüpfen die Grundlagen im zweiten Teil des Studiums.

Neben der fachlichen Qualifikation tragen Laborversuche und Übungen in kleinen Arbeitsgruppen sowie die umfangreichen Projektphasen dazu bei, das Studium anspruchsvoll zu gestalten.
Im letzten Semester bereiten die mindestens 12-wöchige Praxisphase und die Bachelorarbeit effektiv auf das spätere Berufsleben vor.

Der Abschluss als Bachelor of Engineering bietet neben dem beruflichen Direkteinstieg ebenso die Möglichkeit, die Hochschulausbildung in einem thematisch verwandten Masterstudium fortzusetzen.
Ziele und Berufsaussichten
In diesem außergewöhnlichen Studium werden Ihnen anwendungsorientierte ingenieurwissenschaftliche Grundkenntnisse mit Themen eines klassischen Fahrzeugtechnik-Studiengangs vermittelt. Berufliche Ziele sind Tätigkeiten als Ingenieurin oder Ingenieur in den Bereichen Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge und rennsportnahe Ingenieursdienstleistungen sowie in der Automobil-Zulieferindustrie. Sie spezialisieren sich mit diesem Ingenieurstudium zwar für den Bereich des Motorsports, erhalten aber eine fundierte maschinenbaulich/ fahrzeugtechnische Grundausbildung.

Berufsbilder
Ihr berufliches Tätigkeitsfeld beschränkt sich nicht nur auf den Bereich des Rennsports. Beispielsweise sind Rennsportgesellschaften, Kfz-Hersteller mit sportlicher Ausrichtung, Zulieferbetriebe der Automobilindustrie, Ingenieursdienstleister, Rahmenverbände und Kfz-Überwachungsinstitutionen potenzielle Arbeitgeber.

Tür an Tür mit der Praxiswelt
In Laborversuchen und Übungen vertiefen Sie das in den Vorlesungen erworbene Wissen durch praktische Anwendungen. Ihre Fähigkeit zur selbstorganisierten Arbeit trainieren Sie u. a. mit einer Belegarbeit zur Fragestellungen im Bereich Konstruktion, einer zweisemestrigen Projektarbeit im Rahmen unserer studentischen Rennsportteams sowie der Praxisphase.

Weitere Informationen zum Studiengang

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
    oder allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-8988 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
18435 Stralsund
Universitäten, Schulen und Hochschulen 28 Angebote am Standort
Allgemeine Studienberatung Bachelorstudium

Allgemeine Studienberatung Bachelorstudium

Christina Wanke
+49 3831 456513
E-Mail anzeigen