BSP Business School Berlin

Modemarketing (B.A.)

12247 Berlin
2020
Studium

OVERVIEW

Mode ist Kreativität, Individualität und Dynamik, aber selbst hinter der freizügigsten Marke und der flippigsten Kreation stecken anspruchsvolle Management- und Marketingprozesse, ohne die Mode nicht funktioniert. Deshalb vermittelt der Studiengang Modemarketing neben einem breiten Know-how über alle Facetten der Mode ein fundiertes Verständnis über die Zusammenhänge von Märkten, Unternehmensstrukturen und Zielgruppen.

Ein Plus des Studiums ist die intensive Förderung von Kommunikations- und Teamfähigkeit. In der Lehre und in Praxisprojekten wird regelmäßig im Team gearbeitet, Ideen und Strategien werden immer wieder vor reellen Kunden oder innerhalb der Studiengruppe präsentiert.

Das Studium Modemarketing und Berlin bietet als Kreativstandort einen idealen Studien- und Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Karriere in der weiten Welt der Mode. Sowohl für eine Tätigkeit im Handel, Marketing, Management oder der PR, finden sich in Berlin die passende Infrastruktur und Akteure. Das integrierte Projektstudium im In- oder Ausland ermöglicht erste Einblicke in zukünftige Berufsfelder. Unternehmenskooperationen, Praxispartner und Lehrende aus der Praxis helfen dabei, Kontakte für den beruflichen Einstieg schon während des Studiums zu knüpfen und einen fließenden Übergang vom Studium zum Beruf zu ermöglichen.

PERSPECTIVES

Zielgruppen analysieren, Marktsegmente verstehen und Trends definieren oder selbst eine Marke gründen und vertreiben? Das Studium Modemarketing der Business School Berlin fördert persönliche Interessen und Neigungen und vermittelt das Know-how, kreative Prozesse auf ein wirtschaftlich solides Fundament zu setzen. Im engen Austausch mit Praxispartnern und Lehrenden aus der Modebranche vermittelt das Studium kontinuierlich wachsende Expertise, Erfahrung und Fachwissen.

Deutschland ist einer der wichtigsten Modemärkte der Welt. Hier operieren global sehr erfolgreiche Modemarken und Designer aus aller Welt, die spezieller nationaler Kampagnen bedürfen. Luxusmarken wie Breitenangebote finden im deutschsprachigen Bereich jeweils sehr große Marktchancen. Dementsprechend ist ein großer Arbeitsmarkt mit Bedarf an Fachleuten im Bereich Modemarketing vorhanden. Die Verknüpfung der Management-Ausbildung mit sozialer Kompetenz, Verständnis für Kreativität und Design, der hohe Praxisbezug, die hochkarätigen Kooperationen mit führenden Unternehmen und Designern sowie die internationale Ausrichtung des Studiengangs versehen unsere Absolventinnen und Absolventen mit optimalen Karriereaussichten.

ADMISSION

  • Berechtigung zum Studium gemäß § 10 BerlHG(Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschluss) oder
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 11 BerlHG
  • Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gemäߧ 11 BerlH

Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Studiengebühren für den Bachelorstudiengang Modemarketing B.A. betragen 23.400 Euro, zu zahlen in 36 gleichbleibenden monatlichen Teilbeträgen von 650 Euro im Vollzeitmodell. Es wird bei Neueinschreibung eine einmalige Einschreibegebühr von 100 Euro erhoben. 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für die Studienfinanzierung, z.B. BAföG, KfW Studienkredit (eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten), Begabtenförderung, Studienkredit von Banken, Studenten-Bildungsfonds und Stipendien.

>>> Lernen Sie uns persönlich kennen.

_________________________________________________________________________

b.a.r.e. – borderless, authentic, rebellious, equal

Der Bachelorstudiengang Modemarketing verknüpft die wissenschaftlichen Kernkompetenzen im Bereich Management mit dem Verständnis der kreativen und dynamischen Prozesse der Modebranche. Die aktiven Entscheidungsträger in der Modebranche benötigen einerseits Kompetenzen in Betriebswirtschaftslehre, Management und Marketing. Andererseits sind auch Kreativität und Sensibilität für Design, Lifestyle und Trends gefordert, um Kampagnenplanungen und Markenentwicklungen erfolgreich gestalten zu können.

Mit dem hochschuleigenen Label b.a.r.e wird dieser besondere Mix aus gezieltem Marketing und Design praxisnah und in Echtzeit in die Realität umgesetzt. Neben dem Entwurf und der Produktion einer Kollektion sind Kommunikation, die Umsetzung eines Shootings, das Eventmanagement und die Markenkooperationen weitere Arbeitsschritte um b.a.r.e. wirkungsvoll in Szene zu setzen. Mit der Gründung des Labels setzten sich die Studierenden zusätzlich das Ziel, ein Projekt zu konzipieren, das ein klares Statement zu aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen setzt.

b.a.r.e. steht für borderless - authentic - rebellious - equal

Zweimal jährlich präsentiert sich b.a.r.e. seit 2017 im Rahmen der Berlin Fashion Week einem nationalen und internationalen modeinteressierten Publikum. Das Projekt b.a.r.e. wird dabei semesterweise an die nachfolgenden Kurse weitergegeben und ist somit ein Gemeinschaftsprojekt ehemaliger und aktueller Studierender der Fakultät Creative Business.


Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Pro Monat: 650 €
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife siehe Zulassungsvoraussetzungen (siehe Zulassungsvoraussetzungen)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-5292 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen

https://www.fakultaet-creative-business.de/bewerbung/kontakt/

BSP Business School Berlin

12247 Berlin
Universitäten, Schulen und Hochschulen 14 Angebote am Standort
Frau Carolin Schepers und Vivian Botelho

Frau Carolin Schepers und Vivian Botelho

Bewerbermanagement
030 76 68 37 5 -140
E-Mail anzeigen