Wirtschaftspsychologie und Werbepsychologie

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie und Werbepsychologie vermittelt den Studierenden Kenntnisse in den Bereichen Organisations-, Arbeits-, Werbe-, Medien-, Konsumenten- und Kommunikationspsychologie. Der Studiengang unterscheidet sich von anderen wirtschaftspsychologischen Studienangeboten durch die Verknüpfung von Wirtschaftspsychologie und Werbepsychologie.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Wirtschaftspsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Personalpsychologie
  • Motivationspsychologie
  • Organisationsentwicklung
  • Change Management
  • Medienpsychologie
  • Kommunikationspsychologie
  • Werbepsychologie
  • Konsumentenpsychologie
  • Werbemanagement
  • Werbeplanung
  • Werbegestaltung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Strategisches Management
  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Kommunikationsmanagement
  • Interkulturelle Märkte
  • Präsentation
  • Moderation
  • Finanzmanagement
  • Controlling

Perspektiven

Die künftigen beruflichen Einsatzfelder der Absolventen liegen in Unternehmen und Organisationen, die sich der Optimierung von Managementprozessen widmen und sich Innovations- und Veränderungsprozessen öffnen. Die Studierenden sind außerdem kompetent, managementbezogene Aufgaben in den Kommunikationsabteilungen von Unternehmen sowie in

  • Marketing-,
  • Kommunikations- und
  • Werbeagenturen
zu übernehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben