Veranstaltungstechnik und -management

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Aufgrund von sich wandelnden Publikumsanforderungen, veränderter künstlerischer Maßstäbe und internationaler Konkurrenz bedarf es im Veranstaltungs- und Eventbereich einer effizienten technischen Produktion und eines professionellen Managements. Die Studierenden des Masterstudiengangs Veranstaltungstechnik und –management werden auf diese neuartigen Herausforderungen vorbereitet. Sie erhalten vertieftes Wissen im Bereich des Managements, der Technik sowie der Gestaltung und erwerben spezielle Kenntnisse der Theatertechnik und der Veranstaltungstechnik.

Oftmals ermöglichen Wahlpflichtmodule eine individuelle Schwerpunktbildung und Vertiefung, z.B.:

  • Marketingstrategien und -instrumente
  • Management und Controlling
  • Medientechnik und Mediensteuerung
  • Technische Gebäudeausstattung
  • Theaterbau
  • Steuerungstechnik
  • Lichtgestaltung und technische Umsetzung
  • Mediengestaltung
  • Szenischer Raum

Inhalte:

  • Marketingstrategien und -instrumente
  • Management und Controlling
  • Betriebssicherheit, Arbeitssicherheit
  • Technische Gebäudeausstattung
  • Medientechnik und -steuerung
  • Aspekte mathematischer Modellbildung und numerischer Simulation
  • Theaterbau
  • Veranstaltungsstättenbau
  • Planungsabläufe
  • Projektmanagement
  • Steuerungstechnik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss u.a. eine Tätigkeit in privaten Unternehmen oder bei kommunalen Behörden aufnehmen. Typische Aufgabenfelder der Absolventinnen und Absolventen:

  • Technische Leitung
  • Technische Direktion
  • Veranstaltungsdesign
  • Fachplanung für Veranstaltungseinrichtungen
  • Produktionsleitung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben