Technische Logistik

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Technische Logistik vermittelt den Studierenden realitätsnah das Wissen über die Automatisierung der Materialflüsse und der begleitenden Informationsströme. Durch diese anwendungsbezogene Vermittlung wird der Einstieg ins Berufsleben stark erleichtert, da nicht erst mühsam von der Theorie auf die Praxis umgestellt werden muss. Die Studierenden erwerben die notwendigen Fähigkeiten zum gezielten räumlichen Manipulieren von Gegenständen und Transportmitteln, das in der technischen Logistik notwendig ist.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Mathematik
  • Recht
  • Statistik
  • Controlling
  • Informatik
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensentwicklung
  • Umschlagstechnik
  • Transporttechnik
  • Verkehrstechnik
  • Informationssysteme

Perspektiven

Die Absolventen des Bachelorstudiengangs Technische Logistik sind am Ende des Studiums in der Lage, Handhabungs- und Umschlagstechniken zu gestalten. Sie haben ein gutes Verständnis über die Vorteile und Einsatzgebiete unterschiedlicher Verkehrsträger und der zugehörigen Informationssysteme. Sie sind in der Lage, Transporte zu planen und zu gestalten. Sie qualifizieren sich für viele fachliche Tätigkeiten in den Bereichen Logistik und Verkehr. Durch die praxisnahe Ausbildung werden sie zu attraktiven Bewerbern für die Unternehmen in diesem Bereich.

Mögliche Einsatzfelder:

  • Einkaufs-/Logistikabteilungen
  • Beratungsgesellschaften mit dem Schwerpunkt Logistik
  • Prozessberatung
  • Unternehmen der Transport- und Verkehrsbranche

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben