Tasteninstrumente

Abschluss
Master of Music
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Tasteninstrumente ermöglicht es seinen Studierende, sich für ein Instrument zu entscheiden und ihre Fähigkeiten in dieser Richtung zu erweitern und zu verbessern. Sie haben dabei die Wahl zwischen Orgel, Cembalo und Hammerflügel und haben im Hinblick auf das Klavier die Möglichkeit, das Instrument in der Formation Klavierduo zu erlernen. Das Studium ist sehr praxisorientiert und umfasst viele praktische Übungen. Die Studierenden erwerben alle notwendigen Kenntnisse, um sich auch im ständigen Wandel des Musiklebens erfolgreich in ihrem Berufsfeld behaupten zu können.

Inhalte:

  • Instrumentales Hauptfach
  • Kammermusik
  • Historische Tasteninstrumente
  • Zeitgenössische Instrumentaltechniken
  • Einführung in Management und Marketing
  • Gesprächskonzert
  • CD-Produktion
  • Dirigieren
  • Neue Musik für Klavier

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Tasteninstrumente sind nach dem erfolgreichen Abschluss fertig ausgebildete Pianisten, Organisten oder Cembalisten, je nach gewähltem instrumentalem Schwerpunkt. Sie sind in der Lage, sowohl solistisch als auch in der Gruppe künstlerisch tätig zu werden. Durch ihre pädagogischen Kenntnisse können sie auch pädagogische Aufgaben wahrnehmen. Sie sind in der Lage, das Musikleben de Zukunft aktiv mitzugestalten.

Ihre Tätigkeitsfelder finden sie entweder im künstlerischen Bereich oder unter Umständen auch in der Musikvermittlung.

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Programms muss eine fachbezogene Eignungsprüfung absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben