Tanzkomposition

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Tanzkomposition vertieft und erweitert die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse. Mit der Wahl einer Studienrichtung passen die Studierenden die Inhalte an ihre Interessen an. Das Studium ist dabei sehr praxisorientiert ausgerichtet und erleichtert den Studierenden so später den Einstieg in den Beruf.

Inhalte:

  • Choreographie
  • Kinetographie- Laban 
  • Interpretation
  • Theorie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Tanzkomposition haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums Zugang zu einem interessanten und kundennahen Tätigkeitsfeld. Durch das intensive praxisorientierte Studium haben sie einen leichten Einstieg in den beruflichen Alltag. Sie können nach dem Studium zum Beispiel als Choreograph für verschiedenste Projekte tätig werden.

Besonderheiten

Zugangsvoraussetzung sind meist Bühnenpraxis und eine fachbezogene Eignungsprüfung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben