Systems Engineering

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Masterstudiengangs Systems Engineering werden befähigt, intelligente technische Systeme zu entwickeln. Sie lernen, wie Signale erfasst und verarbeitet werden und wie diese auf Subsysteme umgesetzt werden. Außerdem beschäftigen sie sich mit Werkzeugen und Methoden der Systemtechnik sowie dem Konfigurations- und Projektmanagement. Auch das Lösen komplexer Aufgaben in der Planung und Entwicklung von Gesamtsystemen ist wichtiger Bestandteil des Studiums.

Inhalte:

  • Grundlagen des Systems Engineering
  • Technical Systems Engineering
  • Information and Communication Systems
  • Software Systems Engineering
  • Business Systems Engineering
  • Mathematik
  • Informatik
  • Elektronik
  • Englisch

Perspektiven

Tätigkeitsbereiche des Systems Engineer finden sich im Umfeld von

  • dem Fahrzeugbau,
  • der Konsumgüterindustrie,
  • der Investitionsgüterindustrie,
  • der Automatisierungstechnik,
  • der Medizintechnik sowie in
  • Anwendungssystemen von Industrie, Handel, Verkehr, Logistik und E-Business.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben