Sportjournalismus


Abschluss
Bachelor of Arts
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Sport
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte


Für einen angehenden Sportjournalisten ist es wichtig Glaubwürdigkeit, Fachkompetenz und Identifizierung mit dem Thema aufzuweisen, um Erfolg zu haben. Die Studienrichung Sportjournalismus legt dafür das Fundament, indem unter anderem Regelwerke verschiedener Sportdisziplinen, die institutionellen Grundlagen des Sports, Sportrecht und spezifische Wirtschaftsaspekte von Sportvereinen und -initiativen behandelt werden.

Inhalte:

  • Unternehmenskommunikation und PR
  • Management 
  • Medienökonomie
  • Medienethik
  • Information Broking
  • Redaktionsmanagement
  • Verhandlungstechnik, Moderation, Rhetorik
  • Sprachen und Interkulturelle Kommunikation
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Audio- und Video-Technik
  • Fußball-Live-Berichterstattung
  • Sport- und Eventmanagement
  • Institutionelle Grundlagen des Sports
  • Regionale Sportberichterstattung
  • Sport-Betriebswirtschaftslehre
  • Recht in Sport und Event
  • Sportdisziplinen und Regelwerke


Perspektiven


Die Studenten und Studentinntn der Richtung Journalistik arbeiten in Einsatzgebieten in den Redaktionen aller Publikums- und Fachmedien, wobei die gewählte Studienrichtung sie für bestimmte Bereiche besonders qualifiziert.

Es bieten sich Arbeitsmöglichkeiten bei:

  • Fernsehsendern
  • Radiosendern
  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Internetseiten und -portalen
  • Journalistenbüros und Presseagenturen
  • in der Unternehmenskommunikation
  • als freischaffender Autor oder Reporter


Wirtschaftlich Denken und Handeln
33%
Fremdsprachen anwenden
25%
Natur erforschen
8%
Lehren und Erziehen
25%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
92%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
58%
Recht anwenden und vertreten
50%
Heilen und vorbeugen
8%

Techniker Krankenkasse