Religionswissenschaft

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Religionswissenschaft setzt sich nach den Maßstäben der Wissenschaftlichkeit mit dem Thema Religion auseinander. Im Bachelorstudiengang Religionswissenschaft geht es dabei um Entstehungs- und Veränderungsbedingungen sowie typische Muster von Religionen. Weitere Themen sind ihre Trägerschaft, Organisation, Ideologie, die gesellschaftlichen Folgen und die Orientierungsleistungen im Hinblick auf Ethik und Weltbild. Die Studierenden erwerben Grundkenntnisse der religiösen Traditionen und ihrer Wechselwirkungen in kulturellen Zusammenhängen.

Inhalte:

  • Kulturgeschichte europäischer Polytheismen
  • Islamwissenschaft
  • Judaistik
  • Kulturgeschichte des Christentums (Lateinisches Christentum)
  • Kulturgeschichte des Christentums (Orthodoxes Christentum)

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Religionswissenschaft sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, Religionen und religiös motivierte Bewegungen einzuschätzen und zu analysieren. Dabei geht es auch um die Einschätzung und Analyse interkultureller Konflikte. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf besteht auch die Möglichkeit, die Kenntnisse und Fähigkeiten durch einen weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Verlagswesen
  • Kulturmanagement
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Erwachsenenbildung
  • Tourismus, Reiseleitung
  • soziale Dienstleistungen
  • Wirtschaftsunternehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben