Regie

Abschluss
Master of Fine Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Der Studiengang richtet sich an Studierende, die bereits über ein abgeschlossenes Studium im filmischen Bereich verfügen und filmische Arbeiten vorweisen können, die eine eigene künstlerische Handschrift erkennen lassen.

Das Masterstudium dient der Professionalisierung der regiehandwerklichen Kenntnisse der einzelnen Studierenden. Angeleitet von den Professor/innen der Filmuniversität und ergänzt durch fachspezifische Gäste aus der Filmbranche, werden die Fähigkeiten, dramaturgische, darstellerische, sprachliche, visuelle und musikalische Elemente zu einem filmischen Gesamtkunstwerk zusammenzufügen, weiter entwickelt.

Perspektiven

Das Abschlussprojekt dient als künstlerische Positionierung und Visitenkarte für den Einstieg in die Branche.

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester (120 LP).

Das Studium wird mit dem Grad Master of Fine Arts (M.F.A.) abgeschlossen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben