Nautik/Verkehrsbetrieb

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Verkehr zu Wasser wird mit fortschreitender Globalisierung der Wirtschaft künftig weiter an Bedeutung gewinnen. Der Studiengang Nautik/Verkehrsbetrieb vermittelt den Studierenden Kenntnisse über die Führung von Seeschiffen. Sie setzen sich mit der sicheren, bedarfsgerechten sowie ökologischen Planung und Durchführung von Verkehrsprozessen auseinander.

Inhalte:

  • Mathematik/Informatik
  • Physik/Technische Mechanik
  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Mess-und Regelungstechnik
  • Betriebswirtschaft
  • Allgemeines Recht
  • Maritime Verkehrssicherheit
  • Navigation
  • Schiffsführung
  • Wachdienst
  • Maritimes Englisch
  • Seehandelsrecht
  • Maritime
  • Ladungstechnik/Gefährliche Ladungen
  • Maritime Verkehrssicherheit/Notfallmanagement Schiffsmaschinenbetrieb/Systemüberwachung
  • Verkehrswirtschaft
  • Schiffbau/Schiffstheorie/Verkehrsmitteltechnik

Perspektiven

Das vorrangige Einsatzgebiet der Absolventen der Studienrichtung Nautik/Seeverkehr ist die Schiffsführung und der nautisch-ladungstechnologische Schiffsbetrieb auf modernen Container- und Fährschiffen, Tankern und Spezialschiffen. Es gibt darüber hinaus aber auch interessante Einsatzmöglichkeiten im Hafen- und Umschlagbetrieb, in Schifffahrtsaufsichtsbehörden, in maritimen Verkehrszentralen und in Bereichen der Logistik.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben