Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden erwerben spezialisiertes Wissen auf dem Gebiet der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Sie erwerben fundierte Kenntnisse über den Zusammenhang zwischen technischen und sozialen Arbeitsbedingungen, Unfall- und Gesundheitsrisiken sowie deren wirtschaftlichen Auswirkungen. Darüber hinaus erlangen sie Problemlösungsfertigkeiten im Bereich Forschung und Innovation und beschäftigen sich eingehend mit der  Aufbau- und Ablauforganisation.  

Inhalte:

  • Arbeitswissenschaftliche Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen und weltwirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Arbeitsphysiologie
  • Arbeitspsychologie
  • Arbeitswirtschaft
  • Gesundheitsmanagement
  • Organisationspsychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Betriebsmedizin
  • Organisation von Sicherheit und Gesundheit
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Change Management
  • Projektmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Recht und Prävention
  • Umweltrecht
  • Biomechanik
  • Volkswirtschaft und Arbeitsschutz
  • Produktsicherheit

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums Führungsaufgaben in u.a. folgenden Einrichtungen übernehmen:

  • Präventionsabteilungen der Unfallversicherungsträger
  • Arbeitsmedizinische und sicherheitstechnischen Dienste
  • Staatliche Arbeitsschutzverwaltung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben