Klassische Sinologie

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Studiengang Klassische Sinologie legt seine Schwerpunkte auf das kulturelle Erbe von der Zhou- bis zur Tang-Dynastie, auf die Philosophie und Geistesgeschichte Chinas, die Literaturen der Kaiserzeit und auf die Bereiche Archäologie und Paläographie. Die Studierenden setzen sich während des Studiums mit Texten in der vormodernen chinesischen Schriftsprache auseinander, wozu sie mit den Hilfsmitteln und aktuellen Theorien und Methoden zum Alten China vertraut gemacht werden.

Inhalte:

  • Angewandte Wissenschaftssprache
  • Quellensprache
  • Quellenkunde
  • Staat und Gesellschaft
  • Literatur und Philosophie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Klassische Sinologie haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder einen Promotionsstudiengang anzuhängen. Sie weisen gute Chinesischkenntnisse auf und haben interkulturelle Kompetenzen erworben, was sie für eine Reihe an Tätigkeitsfeldern qualifiziert, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen finden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Wissenschaft & Forschung
  • Verlagswesen
  • Literarisches und nichtliterarisches Übersetzen
  • Bibliothekswesen
  • Kulturstiftungen & Museen
  • Diplomatischer Dienst
  • Dienstleistungen im Intelligencebereich

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiengangs müssen sehr gute Kenntnisse des modernen Chinesisch, fortgeschrittene Kenntnisse des klassischen Chinesisch und eine Auslandserfahrung in China oder Taiwan nachgewiesen werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben