Studium Klassische Philologie

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang Klassische Philologie

Freie Studienplätze

Abschluss

Bachelor of Arts
Master of Arts

Regelstudien­zeit

6 Semester

Studien­bereich

Kultur
Sprachen

Empfohlener Schul­abschluss

Allgemeine Hochschulreife

Studieninhalte

Die klassische Philologie befasst sich mit den Sprachen und der Literatur der Antike. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Klassische Philologie befassen sich u.a. mit der lateinischen Sprachwissenschaft, der Wirkungsgeschichte der Antike sowie der Literatur der griechisch-römischen Antike. Sie setzen sich mit der Entwicklung der lateinischen Sprache auseinander und werden befähigt, die Sprache linguistisch zu analysieren und auch aktiv zu beherrschen. Auch grundlegende Kenntnisse der altgriechischen Sprache werden den Studierenden vermittelt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Griechische und lateinische Literaturgeschichte
  • Altertumskunde
  • Komparatistik
  • Rezeption
  • Kulturwissenschaft
  • Literaturwissenschaft
  • Lateinische Syntax
  • Textanalyse
  • Sprachkompetenz
  • Historische Linguistik

Perspektiven

In folgenden Einrichtungen und Berufsfeldern können die Absolventinnen und Absolventen u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Journalismus
  • Bibliotheks- und Buchwesen
  • Verlagswesen
  • Museen
  • Stiftungen
  • Gemeinnützige Organisationen
  • Archive
  • Öffentliche Verwaltung

Besonderheiten

Je nach Hochschule muss zur Aufnahme des Studiengangs das Graecum und das Latinum nachgewiesen werden.

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren