International Business, Accounting and Control

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Finanzen, Controlling und Recht
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang International Business mit dem Schwerpunkt Accounting and Control vertieft und erweitert die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse. Es hat einen hohen Praxisbezug und bereitet sie auf eine Karriere in nationalen und internationalen Unternehmen vor. Die Studierenden gewinnen ein ganzheitliches Verständnis der Unternehmen, Märkte und Menschen, die den globalen Markt bestimmen. Im Schwerpunkt Accounting and Control lernen die Studierenden wirtschaftliche Entscheidungen auf der Basis von finanziellen Informationen zu treffen. Dazu werden auch Fallstudien aus der Praxis verwendet.

Inhalte:

  • Versicherungsservice
  • Bilanzanalyse und -bewertung
  • Strategische Performanceanalyse
  • Interne Kontrolle
  • Finanzbuchführung
  • Management Control 
  • Management and Business Intelligence
  • Wahlfächer

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs International Businesse mit dem Schwerpunkt Accounting and Control sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, auf der Basis von Geschäftsberichten bei wirtschaftlichen Entscheidungen, beispielsweise bezüglich der Preisfindung, zu helfen. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf sind sie auch zur Aufnahme eines Promotionsstudiums qualifiziert. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den beruflichen Alltag.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Buchführungsfirmen oder -abteilungen bzw. -ämtern
  • Finanzberatung
  • Selbstständigkeit

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in niederländischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben