Interdisziplinäre Mittelalterstudien

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang interdisziplinäre Mittelalterstudien ist wissenschafts- und forschungsorientiert und soll wissenschaftlichen Nachwuchs ausbilden. Die Studierenden erwerben mediävistisch-kulturwissenschaftliche Kompetenzen und der Studienschwerpunkt liegt auf der mittelalterlichen Textwissenschaft, der Überlieferungskunde, der Geschichte und der Kulturgeschichte.

Inhalte:

  • Zeitraum 500–1500
  • Mittellateinische Philologie
  • Mittelalterliche Geschichte 
  • Mediävistische Germanistik 
  • Literatur

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs interdisziplinäre Mittelalterstudien haben nach dem erfolgreichen Abschluss die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder aber einen Promotionsstudiengang anzuschließen. Sie haben Zugang zu verschiedenen Tätigkeitsfeldern im Kulturwesen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Archive
  • Bibliotheken
  • Museen
  • Ausstellungswesen
  • Kulturvermittlung
  • Forschung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben