Interactive Entertainment (Programming)

Abschluss
Diploma
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
 
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Das Studienprogramm Interactive Entertainment mit der Spezialisierung Programming vermittelt den Studierenden umfassende Kenntnisse der Programmierung und alle zugehörige Tools und Programmiersprachen. Dabei wechseln sich theoretische Phasen mit Phasen ab, in denen selbstständig verschiedenste themenbezogene Projekte durchgeführt werden. Dies festigt die theoretischen Kenntnisse der Studierenden und gibt ihnen einen Einblick in die berufliche Tätigkeit.

Inhalte:

  • objektorientierte Programmierung
  • mathematische-, physikalische- und 3D-Grafikgrundlagen 
  • Programmier- und 3D-Grafik-Techniken 
  • Shader-Programmierung 
  • Objektmodellierung in 3D Software
  • Script- und Programmiersprachen 
  • künstliche Intelligenz
  • Algorithmen und Datenstrukturen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Diploma of Interactive Entertainment haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiengangs Zugang zu verschiedensten Berufen die eine Verbindung zur Programmierung haben. Sie kennen alle wichtigen Programmiersprachen und Tools und haben sie auch im Studium schon in kleineren Projekten praktisch umgesetzt. Dies erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf. Da virtuelle Realität eine immer größere Rolle spielt sind die Karrierechancen als gut zu bewerten.

Mögliche Berufe:

  • Interactive DVD Designer
  • Virtual Reality Designer
  • Flash/Web Developer
  • Interactive Shop Designer
  • Virtual Showroom Designer
  • Interactive Presentation Designer
  • Mobile Application Developer
  • POI/POS Designer
  • Gameplay Programmer
  • Tool Programmer
  • Engine Developer
  • Artificial Intelligence (AI) Programmer
  • Graphics Programmer
  • Network Programmer
  • Mobile Game Developer
  • Shader Programmer
  • Flash Game Developer
  • Scripter für Mel und MAXScript

Besonderheiten

Zugangsvoraussetzung ist die Einreichung einer Bewerbungsmappe mit Projekten, Tools, Spiele oder sonstigem relevanten Material. Persönliches Auftreten und Qualität der Mappe entscheiden über eine Zulassung zum Kurs. Zudem sind grundlegende Englischkenntnisse eine wichtige Voraussetzung für das erfolgreiche Abschließen des Studienprogramms.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben