Interactive Entertainment (Design)

Abschluss
Diploma
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Das Studienprogramm Interactive Entertainment mit dem Schwerpunkt Design vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen, die für die Erarbeitung und Umsetzung von Designkonzepten für interaktive Unterhaltungsmedien notwendig sind. Dabei bearbeiten die Studierenden Projekte aus der Praxis, um ihnen die spätere Anwendung der Kenntnisse im beruflichen Alltag zu erleichtern. Das Studienprogramm kann in Voll- und in Teilzeit absolviert werden.

Inhalte:

  • Bildbearbeitung
  • Computer / Video / Sound Basics
  • Script- und Storyboardentwicklung
  • Design for Interactive Entertainment
  • Storytelling, Stage Design
  • Zeichnen (Akt, Anatomie, Character, Environment, diverse Techniken)
  • Basic 3D (Modelling, Texturing, Shading, Rendering, Animation)
  • Advanced 3D (Modelling, Shading, Rendering)
  • Advanced 2D & 3D Animation
  • Digital Sculpting
  • High-End Compositing und Schnitt

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Studienprogramms Interactive Entertainment mit dem Schwerpunkt Design sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für verschiedene Tätigkeitsfelder qualifiziert, die Designaspekte in digitaler Form zum Inhalt haben. Dabei ist beispielsweise das Gamedesign zu nennen. Die praxisorientierte Vermittlung der Inhalte erleichtert ihnen den Einstieg in die berufliche Praxis.

Mögliche Berufe:

  • Game-Designer
  • Character-Designer
  • Level-Designer
  • Animator
  • Concept Artist
  • Texture Artist
  • 2D Artist
  • 3D Artist
  • SFX Artist
  • Visual Effects Artist
  • Visual Effects Supervisor
  • Art Director
  • Flash Designer

Besonderheiten

Zugangsvoraussetzungen sind ein Mindestalter von 16 Jahren, ein mittlerer Bildungsabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse sowie ein leistungsfähiges Notebook.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben