Interactive Animation

Abschluss
Bachelor of Arts (Hons.)
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Interactive Animation erwerben die Studierenden, aufbauend auf dem Interactive Entertainment Diploma, vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen aus dem Bereich der Animation. Dabei bearbeiten sie von Anfang an Projekte aus der Praxis, um ihnen die spätere Umstellung von der Theorie auf den Beruf zu erleichtern. Die Theorievorlesungen finden einmal wöchentlich oder in Blockvorlesungen statt.

Inhalte:

  • Grundlagen der 3D Modellierung
  • Fortgeschrittene Modellierungstechniken
  • Texturierung
  • Sculpting
  • Animation
  • Rendering
  • Storyboard
  • Compositing
  • Zeichnen/Bildbearbeitung
  • Modellierung
  • Rigging
  • Lighting
  • Dynamics
  • Set-Design

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Interactive Animation sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für einen direkten Einstieg in berufliche Aufgaben und die Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs qualifiziert. Die praxisorientierte Vermittlung der Inhalte und die Bearbeitung praktischer Projekte erleichtert ihnen die Umstellung von der Theorie auf die Praxis.

Ihre Tätigkeitsfelder finden sie in verschiedenen Bereichen der Medienbranche, beispielsweise in der Game-Branche.

Besonderheiten

Zugangsvoraussetzungen sind ein Mindestalter von 21 Jahren oder Abitur, ein mittlerer Bildungsabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse sowie ein erfolgreich abgeschlossenes Interactive Entertainment Diploma.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben