Information Management

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengangs Information Management ist fachübergeifend ausgerichtet und verbindet die Bereiche Wirtschaft und IT. Dadurch erlernen die Studierenden, die Zusammenhänge zwischen betriebswirtschaftlichen Themen und IT Themen zu erkennen und im beruflichen Alltag umzusetzen. Der durchdachte Einsatz von EDV-Systemen ist ein wichtiger Grundstein für das optimale Funktionieren eines Unternehmens, daher werden die Studierenden in die Lage versetzt, den ganzheitlichen Einsatz von Informationssystemen betreuen zu können.

Inhalte:

  • Programmierung
  • Mathematik in den Computerwissenschaften
  • Operating Systems
  • Telekommunikation
  • Systemanalyse und -design
  • Computersicherheit
  • Projektmanagement
  • Datenbandkkonzepte
  • Datenbankanwendungen
  • Informationssysteme
  • Finanzaccounting
  • Accounting im Management
  • Managementtheorie und -praxis

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Information Management sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Studienprogramms in der Lage, den Einsatz von Informationssystemen Unternehmen zu unterstützen und zu betreuen. Durch die praxisorientierte Ausrichtung des Studiums haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Projektmanagement im Umfeld von Informationssystemen
  • Betreuung von Informationssystemen
  • Qualitäts- und Wissensmanagement
  • IT-Controlling sowie Akquisitions- und Budgetierungsmaßnahmen

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden, je nach Universität, in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben