Gutenberg-Intermedia

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Studierende des Masterstudiengangs Gutenberg-Intermedia werden in der medienübergreifenden Gestaltungspraxis und -forschung geschult. Anhand interdisziplinärer Designprojekte festigen und vertiefen die Studierenden ihre gestalterischen Fähigkeiten und erarbeiten sich organisatorische und soziale Kompetenzen. Ebenso erwerben die Studierenden Fähigkeiten in den Bereichen Konzeption sowie Analyse. Das Entwickeln und Umsetzen von gestalterischen Experimenten gehört ebenfalls zum Studium. 


Inhalte:
  • Theorie Intermedia 
  • Medien-Theorie 
  • Medien-Technologie 
  • Design-Management 
  • Kulturelle Orientierung 
  • Entwicklungen der Kommunikationsbranche 
  • Recherche und Analyse 
  • Wissenschaftliches Arbeiten 
  • Konzeption 
  • Projektplanung und Organisation 
  • Gestalterisches und theoretisches Forschen

Perspektiven

Die Absolventen sind in der Lage, medienübergreifende Gestaltungskonzepte zu entwickeln und umzusetzen. Dabei berücksichtigen sie auch, dass sich die Rahmenbedingungen des Kommunikationsdesigns verändern. Die Empfänger sind nicht mehr bloße Betrachter, sondern interagieren und sind aktive Teilnehmer am Gestaltungsprozess. Diesen Umstand können die Absolventen in ihrer Arbeit aufnehmen und ihren Arbeitsprozess anpassen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben