Geografie/ Erdkunde - Lehramt an Gymnasien

Abschluss
2- Fach- Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

In der Geographie geht es um die Erdoberfläche und die menschlichen Aktivitäten die sich auf ihr abspielen. Hierbei werden die Prozesse erforscht, die die Struktur und Dynamik natürlicher, ökonomischer und sozialer Systeme bestimmen. In der physischen Geographie wird in erster Linie der naturwissenschaftliche Forschungsansatz behandelt, die Anthropogeographie nutzt eher eine wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Perspektive. Die Studierenden erwerben neben den normalen fachlichen Kenntnissen auch Kenntnisse der Fachdidaktik.

Inhalte:

  • Physische Geografie
  • Wirtschaftsgeografie
  • Sozialgeografie
  • Angewandte Geografie
  • Regionale Geografie 
  • Fachdidaktik

Perspektiven

Nach Abschluss des Bachelorstudiengangs sind die Absolventinnen und Absolventen für die außerschulische Bildungsarbeit mit qualifiziert. Erst mit dem weiterführenden Masterstudiengang mit dem Abschluss Master of Education erwerben sie die Qualifikation zur Lehrtätigkeit an Gymnasien.

Besonderheiten

Beim 2- Fach- Bachelor werden 2 Fächer in gleichem Umfang studiert. Der Studiengang bereitet in erster Line auf den weiterführenden Masterstudiengang vor.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben