European Public Affairs

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Der Bereich Public Affairs befasst sich allgemein mit der Politikkontaktarbeit, wobei sich dieser Masterstudiengang speziell mit europäischen Angelegenheiten befasst.

Fachkräfte des European Public Affairs bringen Interessen der Arbeit- oder Auftraggeber in Entscheidungsprozesse und Kommunikationsabläufe ein und versuchen diese gezielt zu steuern. Während der Arbeit stehen sie in Kontakt mit den Arbeit-/Auftraggebern und informieren diese über die aktuellen Entwicklungen in der EU. Um diese Aufgaben gewährleisten zu können, beschäftigen sich die Studierenden mit dem Aufbau, den Prozessen sowie den Handelnden der europäischen Union. Aber auch Taktiken, Methoden und Instrumente für die Arbeit der Interessenvertretung und der politischen Kommunikation sind wichtiger Inhalt des Studiums. Spezielle Handlungskonzepte werden anhand besonderer Problemstellungen entwickelt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Einführung Europa 
  • Was ist „Public Affairs“? 
  • Kommunikation auf allen Ebenen 
  • EU-Gemeinschaftsrecht 
  • Entscheidungsprozesse der EU 
  • Praxis in Brüssel 
  • Praxis des Arbeiten in und mit der EU 
  • Public Affairs in EU-Strukturen 
  • Politische Kommunikation 
  • Politischer Wettbewerb 
  • Change Management 
  • Corporate Lobbying 
  • Projektmanagement 
  • Wissensmanagement 
  • Praxistransfer 
  • Praxisforschung 
  • Unternehmensführung 
  • Führungskompetenz 
  • Interkulturelle Kommunikation

Perspektiven

Die Absolventen des Masterstudiengangs sind nach erfolgreichem Abschluss des Studium qualifiziert, anspruchsvolle Aufgaben mittlerer Führungspositionen sowohl in öffentlichen als auch privaten Institutionen wahrzunehmen.

Arbeit finden Interessenvertreterin oder Interessenvertreter beispielsweise

  • in der europäischen Interessenvertretung und Kommunikation mittelständischer oder großer Unternehmen, 
  • in Organisation, 
  • in Verbänden, 
  • bei politischen Parteien, 
  • in Nichtregierungsorganisationen (NGOs), 
  • in öffentlichen Verwaltung sowie 
  • in externen Beratungsagenturen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben