Corporate Management

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Corporate Management ist fachübergreifend ausgerichtet und vermittelt den Studierenden Kompetenzen zur Unternehmensführung. Die Inhalte aus dem grundlegenden Studium werden dazu vertieft und erweitert. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis und es sind immer wieder Praxisphasen in den Studienablauf integriert. Die Studierenden haben die Möglichkeit, Fächer aus den drei Säulen Unternehmensführung, Unternehmenskommunikation und Wirtschaftspsychologie zu wählen und so die Inhalte an ihre Interessen anzupassen.

Inhalte:

  • International Corporate Skills
  • Planning & Reporting
  • Leadership Management
  • Business Administration
  • Wissensorientierte Unternehmensführung
  • Finance, Accounting & Taxes
  • Marketing & Sales Management
  • Business Communication
  • Media Business & Planning
  • Corporate Communications
  • Event Management
  • Business Psychology
  • Human Resource Management
  • Training & Coaching
  • Consulting & Change Management

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Corporate Management haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die notwendige Qualifikation, um Aufgaben im Mittel- bis Top-Management von nationalen und internationalen Unternehmen zu übernehmen. Neben den fachlichen Kenntnisse und Kompetenzen verfügen sie auch über eine gute Sozialkompetenz, die für die erfolgreiche Erfüllung der Aufgaben wichtig ist. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf sind sie auch zur Aufnahme eines Promotionsstudiums qualifiziert.

Ihre Tätigkeitsfelder finden sie in Unternehmen verschiedenster Branchen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben