Cinematography

Abschluss
Master of Fine Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Auf Basis des im Bachelorstudium erlernten Umgangs mit traditio­nellen analogen Filmverfahren sowie High-Definition-Technologien in 2-D und 3-D wird im Masterstudium weiter an der künstlerischen Handschrift des Einzelnen gefeilt.

Eine wichtige Rolle spielen im Hinblick auf die künftige Berufspraxis auch Fragen der Psychologie und Wahrnehmung sowie der Medienethik.

In studiengangsübergreifenden Projekten haben die Cinematography-Studierenden im Masterstudium die Möglichkeit, sich auf den nonfiktionalen oder fiktionalen Film zu spezialisieren.

Besonderheiten

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester (120).

Das Studium wird als Kombination aus Vollzeitstudium in den ersten beiden Semestern (Arbeitsaufwand jeweils 30 LP) und Teilzeitstudium in den verbleibenden 4 Semestern (Arbeitsaufwand jeweils 15 LP) durchgeführt.Die Studiendauer verkürzt sich dann auf 4 Semester.

Das Studium wird mit dem Grad Master of Fine Arts (M.F.A.) abgeschlossen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben