Studium Bauingenieurwesen

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang Bauingenieurwesen

Freie Studienplätze

Abschluss

Master of Engineering

Regelstudien­zeit

4 Semester

Studien­bereich

Bauwesen und Immobilien
Technik

Empfohlener Schul­abschluss

Abgeschlossenes Studium

Länder

Studieninhalte

Das Bauingenieurwesen umfasst alle Bereiche, von der Planung über die statische Berechnung bis hin zur Ausführung von Ingenieurbauten des Hochbaus und des Tiefbaus. Im Masterstudiengang Bauingenieurwesen werden die Inhalte aus dem Bachelorstudiengang vertieft und erweitert. Ein Angebot an Wahlfächern rundet das Programm ab und ermöglicht es den Studierenden, die Inhalte an ihre Interessen anzupassen.

Inhalte:
  • Grundlagen der BWL / Buchführung
  • Marketing
  • Bauwirtschaft
  • Investitionen und Finanzierung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Controlling
  • Finite-Elemente-Methode
  • Baudynamik
  • Infrastruktur
  • Planung in der Wasser-, Abwasser und Abfalltechnik
  • Stadtverkehrsplanung
  • Rechnungslegung
  • Kostenrechnung
  • Bau-, Genehmigungs- und Planungsrecht
  • Vertrags-, Ausschreibungs-, Vergaberecht
  • Spannbetonbau
  • Stahl- und Verbundbau
  • Bauwerke in der Wasser-, Abwasser und Abfalltechnik
  • Tunnelplanung und Tunnelbetrieb
  • Projektmanagement
  • Baustellenmanagement
  • Brandschutz
  • Umweltmanagement
  • Sachverständigenwesen
  • Ökobilanz
  • Verkehrsmanagement
  • Ingenieurbau
  • Spezialtiefbau
  • Bauwerksentwurf
  • Verkehrswirtschaft

Perspektiven

Die westliche Kultur drückt sich stark über ihre Bauwerke aus. Der Bauingenieur verwirklicht die Bedürfnisse des Menschen und der Gesellschaft. Durch die vielen Veränderungen der Architektur und der Kultur, und der damit einhergehenden Änderungen im Berufsfeld des Bauingenieurs, ergibt sich ein äußerst dynamisches, vielseitiges Aufgabenfeld. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen haben daher Zugang zu einem vielfältigen Tätigkeitsfeld.

Mögliche Tätigkeitsfelder:
  • Baubehördliche Agenden
  • Projektentwicklung
  • Konstruktion und Statik
  • Tragwerksplanung
  • Bauwirtschaft und -management
  • Bauleitung und Projektleitung
  • Bau- und Projektkontrolle
  • Baustellenkoordination
  • Forschung & Entwicklung

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen