Animation-Design

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Durch Animationsdesigner wird das Unmögliche zum Möglichen! Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen der digitalen und realen Welt.

Animationsdesigner arbeiten mit speziellen Computerprogrammen zur Herstellung von Animationsdesigns. Hierbei kann es sich um zwei-, aber auch dreidimensionale Objekte und Figuren handeln, denen von den Animationsdesignern Leben eingehaucht wird.

Auch die Erstellung und Integration von Spezialeffekten wird den Studierenden während des Studiums beigebracht.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Visuelle Kommunikation
  • Animation und Visualisierung
  • Animation-Produktion
  • Animation-Development
  • Digitales Gestalten
  • Informatik 
  • Technologie
  • Programmierung
  • Mediensprache
  • Designsprache
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Personalwesen
  • Projektmanagement
  • Kreativpraxis
  • Modellwerkstatt
  • Design-Projekt 
  • Fachgeschichte und Fachtheorie
  • Betriebswirtschaft
  • Produktionssysteme
  • Mediengesellschaft Arbeitstechniken
  • Wissenschaft und Beruf
  • Konzeption und Gestaltung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sehen sich nach Abschluss des Studiums einem dynamischen Aufgabenfeld gegenüber. In folgenden Bereichen spielt das Animation-Design zum Beispiel mittlerweile eine nicht mehr wegzudenkende Rolle:

  • Interaktive Websites
  • Film
  • Kinofilm
  • Video-Clips
  • Werbung
  • Game-Design
  • Interaktive Websites

Besonderheiten

Oftmals ist auch ein Praktikum Bestandteil des Studiums.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben