Marvin K., Porta IT-Service GmbH & Co. KG

Marvin K., Porta IT-Service GmbH & Co. KG


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Technische Probleme lösen/ Neuinstallationen in den Filialen (Außendienst), Konfiguration/ Installation von Hardware und Betreuung des Userhelpdesk

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Der freundliche und familiäre Umgang im Unternehmen.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Da ich mich schon seit mehreren Jahren für die Welt der Technik begeistern kann und mir der Umgang mit dem Computer Spaß macht, habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Besonders gut gefällt mir der persönliche Kontakt zu den Mitarbeitern. Diesen findet man besonders im Außendienst. In den unterschiedlichen Filialen trifft man auf die verschiedensten Menschen mit den unterschiedlichsten Problemen, die es zu lösen gilt.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife sollte vorhanden sein. Persönlich sollte man aufgeschlossen sein, Spaß am Kontakt mit Menschen haben, technikbegeistert und teamfähig sein.

Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Bei porta besucht man das b.i.b. International College in Paderborn. Der Berufsschulunterricht erfolgt im Block, das heißt ich gehe ca. 8-10 Wochen am Stück zur Berufsschule,  dort ist für mich besonders das Fach Informationssysteme wichtig. Hier werden die Grundlagen der Computer und Netzwerktechnik vermittelt.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Nach der Ausbildung bietet sich mir bei guter Leistung die Perspektive auf eine Übernahme im Unternehmen und der Einsatz in einem Fachbereich der IT-Abteilung.

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen in der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Netzwerke. Dazu vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten und weisen die Benutzer ein. Sie ermitteln außerdem Störungen und Fehler und beseitigen diese fachgerecht.

Porta Möbel Zentralverwaltung-Logo

Porta Möbel Zentralverwaltung

32457 Porta Westfalica (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Am 1. Dezember 1965 legten Wilhelm Fahrenkamp und Hermann Gärtner den Grundstein für ein Unternehmen, das heute zu den größten Einrichtungsunternehmen Deutschlands zählt: porta Möbel. Wesentliche Grundsätze ihres erfolgreichen Handels: persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren