Lukas

Lukas


Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen mit 3 Wörtern beschreiben?

Professionell - Offen - Kollegial

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe mich bei Rohde & Schwarz in Teisnach beworben. Als erstes musste man einen Eignungstest in der Firma machen mit den Schwerpunkten Mathematik und Physik, auch kam noch ein kleiner Deutschteil dran. Nach ein Paar Wochen wurde man dann zu einem klassischen Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach etwas längerer Zeit bekam man einen Anruf, in diesem wurde dann die Zusage bekanntgegeben. Ein paar Tage darauf kam dann der Ausbildungsvertrag per Post.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besonders viel Spaß hat mir das eigenständige CNC Fräsen gemacht bzw. das Drehen in der Lehrwerkstatt gefallen, da ich die Chance bekommen habe, verlängert in der Lehrwerkstatt zu bleiben. Dort lernte ich intensiver das CNC Programmieren und das Arbeiten an den Maschinen. In der Grundausbildung musste man ein paar Bauteile Feilen, das gefiel uns nicht so stark, ist jedoch auch ein wichtiger Bestandteil des Industriemechanikers.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Alle, die sich für einen technischen Beruf interessieren sind bei Rohde & Schwarz genau richtig. Man hat eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung, da man in der Ausbildung alle Abteilungen durchläuft und jede Abteilung unterschiedlichste Arbeiten ausführt. Auch sind die Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung sehr gut. Es hilft definitiv, vor der Bewerbung ein Praktikum zu machen.

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Mir gefällt besonders

  1. Abwechslungsreich
  2. Vielfältigkeit
Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Industriemechanikerinnen und Industriemechaniker sind Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

Logo

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

81671 München (Bayern, Deutschland)

Hast du Lust mit uns deine Ideen zu verwirklichen und einen Beitrag zu einer sicheren und vernetzten Welt zu leisten? Dann werde Teil unseres Teams! Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vertreibt eine breite Palette elektronischer Investitionsgüter für die...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Johannes - Ausbildung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG - München

Johannes - Ausbildung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG - München

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast? Während der Grundausbildung durften wir Drehen und Fräsen - das hat mir sehr gut gefallen. Generell ist es in den Abteilungen sehr schön, weil es immer...

Teresa - Ausbildung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG - München

Teresa - Ausbildung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG - München

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen? Durch ein absolviertes Praktikum und großem Interesse an dem Beruf. Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt? In die Arbeit mit einbezogen zu werden und selbstständig arbeiten zu können Welche Aufgaben...

Alexander - Ausbildung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG - München

Alexander - Ausbildung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG - München

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen? Hauptsächlich über die Lebenspartnerin die selbst in dieser Firma tätig ist.  Tag der offenen Tür Praktikum für die Fachrichtung Elektronik  Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt? Mein Wunsch war...