Lara

Lara


Fragen an den Auszubildenden:

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

In der Produktion habe ich die Möglichkeit bei Filtrationen und anderen Aufreinigungsschritten unserer Produkte zu helfen. Außerdem lerne ich moderne Produktionsanlagen und ihrer Funktionsweisen kennen. In der Abfüllung darf ich bei der Vorbehandlung des Equipments helfen und bekomme Einblicke in die Gefriertrocknung. Zur Reinraumarbeit gehören auch zahlreiche Reinigungsmaßnahmen an denen ich mich aktiv beteiligen kann. Im Labor kann ich nach einer ausführlichen Versuchsanweisung, beim Testen von verschiedenen Inprozessstufen helfen und somit einen Beitrag zur Qualitätssteuerung leisten.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

CSL Behring stellt lebenswichtige Medikamente her. Es ist für mich etwas besonderes ein Teil dieser Firma zu sein und zu wissen, das all das, was wir täglich leisten am Ende dem Patienten ein Stück Lebensqualität zurückgibt. Darüber hinaus habe ich bei CSL Behring in jeder Abteilung einen Ausbildungsbeauftragten der mir bei Fragen immer zur Seite steht. Auch Spaß und eine enge Verbindung zwischen den Azubis kommen bei gemeinsamen Aktionen, wie z.B. einem Azubi-Lauftreff nicht zu kurz.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

In der Schule lag mein Interesse bereits im naturwissenschaftlichen Bereich. Die Ausbildung verbindet Chemie, Pharmazie, Biologie und Mathe. Nach einem Praktikum bei CSL Behring wusste ich, dass dies mein Ziel nach der Schule sein wird.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

  • Das Durchführen verschiedener Inprozesskontrollen
  • Das Durchführen und Überwachen von Filtrationsschritten  

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung dauert regulär 3,5 Jahre

Bei einem Berufsschulnotendurchschnitt der unter 2,5 liegt, kann die Ausbildung auf 3 Jahre verkürzt werden, wenn der Betrieb dem zustimmt.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Ein gutes mathematische, sowie naturwissenschaftliches Grundwissen und Interesse, sowie Bereitschaft im Reinraum zu arbeiten. Außerdem ist Teamfähigkeit und striktes Arbeiten nach Vorschriften sehr wichtig.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Der Unterricht teilt sich in den Unterricht in der Paul-Ehrlich Schule in Frankfurt und Praktika bei Provadis in Frankfurt und Marburg auf. Die Paul-Ehrlich-Schule gliedert ihren Unterricht in Lernfelder, wobei im 1. Lehrjahr Grundlagen vermittelt werden, worauf in den folgenden Lehrjahren aufgebaut wird. Besonders wichtig ist hier, neben den Grundlagen, die Arzneiformenlehre. Die Praktika bei Provadis (Weiterbildungspartner für den werksinternen Ausbildungsunterricht) beinhalten jeweils einen theoretischen und einen praktischen Teil, der jeweils bestanden werden muss, um das abschließende Zertifikat zu erhalten. Die Praktika sind dabei nach einer Thematik unterteilt wie z.B. Messtechnik oder Labor.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung gibt es die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Industriemeister Pharmazie zu absolvieren oder einen weiterführenden Studiengang zu besuchen.



Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Mir gefällt besonders

  1. Ein Teil bei der Herstellung lebenswichtiger Medikamente zu sein
  2. Die Abwechslung in der Ausbildung zwischen den verschiedenen Abteilungen bei CSL Behring, Provadis und der Berufsschule
  3. Mit offenen, hilfsbereiten Mitarbeitern im Team arbeiten zu dürfen
Pharmakant (m/w/d)

Pharmakant (m/w/d)

Pharmakanten und Pharmakantinnen produzieren Tabletten, Kapseln, Pulver, Salben und Lösungen mithilfe von computergesteuerten Produktionsmaschinen und –anlagen. Sie wiegen Inhaltsstoffe ab, überwachen die Produktion und prüfen die Produkte unter strengen Vorgaben.

CSLBehring_CMYK_highres

CSL Behring GmbH

35041 Marburg (Hessen, Deutschland)

CSL Behring ist weltweit einer der bedeutendsten Hersteller und Anbieter von innovativen, lebensrettenden Arzneimitteln aus Humanplasma sowie verwandten Therapeutika. Das Unternehmen beschäftigt global über 20.000 Mitarbeiter/-innen, davon rund 3.000 in Deutschland, am größten Produktions-...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Kathrin Klein - Ausbildung Sto SE & Co. KGaA - Stühlingen

Kathrin Klein - Ausbildung Sto SE & Co. KGaA - Stühlingen

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Ich arbeite in der Entwicklung und Herstellung unterschiedlichster - Beschichtungsstoffe bzw. -systeme. Dabei lerne ich, wie man Beschichtungsstoffe entwickelt, - optimiert und appliziert und worauf es bei Versuchen ankommt.

Ali Karadere - Ausbildung Sto SE & Co. KGaA - Stühlingen

Ali Karadere - Ausbildung Sto SE & Co. KGaA - Stühlingen

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Meine Aufgaben belaufen sich besonders auf die Durchführung und Kontrolle von Produktionsprozessen bei der Herstellung von chemischen Produkten sowie Durchführung anfallender Arbeiten im Bereich Instandhaltung und Reparatur an den Anlagen in der...