Anna


Hallo Anna,

erzähle uns doch bitte etwas über deinen Ausbildungsalltag und wie dir die Ausbildung hier bei Bergmann & Franz gefällt.

Wie heißt dein Ausbildungsberuf?
Kauffrau im Groß- und Außenhandel im Bereich Fliese. 
  
Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Je nach Bereich variieren die Aufgaben, in jeder Abteilung lernt man neue Tätigkeiten kennen. In der Ausstellung werden z.B. Kunden beraten, Angebote oder Auftragsbestätigungen geschrieben im Innendienst werden z.B. Kunden über das Telefon beraten, auch Angebote oder Auftragsbestätigungen geschrieben.
  
Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Es wird eine umfangreiche und vielfältige Gestaltung der Ausbildung geboten. Mir gefällt persönlich gut das man überall mal rein Schnuppert, alle paar Monate der Standort gewechselt wird und eine neue Herausforderung auf einen wartet. Man lernt viele tolle Kollegen kennen und ist überall gut aufgehoben.
  
Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Für mich war das Entscheidende die regelmäßigen Arbeitszeit, da ich vorher einen anderen Beruf gelernt habe in dem ich unregelmäßige Arbeitszeiten hatte.
  
Welche Stationen durchläufst du in der Ausbildung?
Alle par Monate wird der Standort gewechselt. Abholläger, Logistik Zentrum Blumberg, Innendienst, Ausstellung, Einkauf, Forderungsmanagement und Reklamation.
Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres gibt es ein Gespräch mit dem Ausbilder in dem man seinen Wunsch Bereich äußert und im dritten Lehrjahr dann spezifisch dort eingesetzt wird.
  
Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
So genau weiß ich es noch nicht, ich suche meinen Bereich noch, aber so viel weiß ich, ich fühle mich aufgehoben bei Bergmann und Franz und weiß das die Ausbildung die richtige Entscheidung war. Ich komme mit allen Kollegen gut klar, alle sind immer Hilfsbereit und für jede Frage offen.
  
Wie wirst du als Azubi akzeptiert und in die laufenden Tätigkeiten integriert?
Das schöne ist, dass man als vollwertiges Mitglied akzeptiert wird. Es wird einem in jeder Abteilung erklärt was hinter der Abteilung steckt und welche Tätigkeiten vollbracht werden. Schön ist auch das der zuständige Ausbilder in der Abteilung spaß daran hat einem etwas beizubringen und das merkt man. 
  
Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Ich finde alles kann man lernen, man muss es nur wollen.
  
Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA, ...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Man hat Lehrer die gestalten den Unterricht gut, man hat Lehrer die gestalten den Unterricht weniger gut, aber in welcher Schule hat man das nicht ;-) !? Besonders wichtige Fächer sind Kaufmännische Steuerung, Handelsbetriebslehre und Wirtschaft- und Sozialkunde, weil diese vor allem für die Prüfung relevant sind. Weniger wichtig für die Ausbildung ist Englisch, da dies nicht ein Prüfungsrelevantes Fach ist, allerdings finde ich die Sprache Englisch an sich für das Leben wichtig.
  
Welche Weiterbildungsmaßnahmen bietet dein Ausbildungsbetrieb?
Regelmäßige Interne und Externe Schulung. Zum Kennenlernen, Schulen und zur Teambildung die Azubi- Fahrt. Werksfahrten wie zum Beispiel Grohe oder Boizenburg, dies ist äußerst Interessant, weil man z.B. eine Idee davon bekommt wie Sachen hergestellt werden oder welche Produkte der Hersteller produziert und noch vieles mehr.
  
Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Sehr gute Übernahme Chancen und falls es doch nicht klappt mit der Übernahme, eine gute Ausbildung und einen guten Start in das Berufsleben.

Anna, vielen Dank dass du dir die Zeit für uns genommen hast.

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das...

Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG

Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG

10785 Berlin (Berlin, Deutschland)

Bergmann & Franz ist ein zukunftsorientiertes, mittelständisch geprägtes Unternehmen, das alles führt, was schöne Bäder brauchen. In den letzten Jahren entwickelten wir uns zum führenden Großhandel für Sanitär-, Heizungs- und Fliesenartikel in Berlin und Brandenburg mit ca.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Sofie - Ausbildung Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG - Berlin

Sofie - Ausbildung Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG - Berlin

Hallo Sofie,erzähle uns doch bitte etwas über deinen Ausbildungsalltag und wie dir die Ausbildung hier bei Bergmann & Franz gefällt.Wie heißt dein Ausbildungsberuf?Also, ich lerne den Beruf der Kauffrau im Groß- und Außenhandel mit dem Schwerpunkt auf dem Großhandel.Welche Aufgaben...

Stefan - Ausbildung Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG - Berlin

Stefan - Ausbildung Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG - Berlin

Hallo Stefan,erzähle uns doch bitte etwas über deinen Ausbildungsalltag und wie dir die Ausbildung hier bei Bergmann  & Franz gefällt. - Wie heißt dein Ausbildungsberuf?Mein Ausbildungsberuf heißt Ausbildung im Groß- und Außenhandel im Bereich Fliese/BaustoffeWelche Aufgaben übernimmst...

Markus - Ausbildung Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG - Berlin

Markus - Ausbildung Bergmann & Franz Nachf. GmbH & Co. KG - Berlin

Hallo Markus,erzähle uns doch bitte etwas über deinen Ausbildungsalltag und wie dir die Ausbildung hier bei Bergmann & Franz gefällt. - Wie heißt dein Ausbildungsberuf? - Kaufmann im Groß- und Außenhandel - Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? - Bei den Aufgaben kann man sagen,...