Nach drei Jahren haben Celine Hammerschmidt und Florian Stöver nun ihren jeweiligen Berufsabschluss in der Tasche und werden als Fachkräfte übernommen. Die junge Frau aus Hüllhorst hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement erfolgreich absolviert und verstärkt ab sofort das Team der Kundenberatung bei AUBI-plus. „Ich berate unsere Kunden bedarfsorientiert und zeige ihnen auf, wie sie mit unseren Leistungen ihre Ausbildung noch weiter optimieren können. Außerdem gehört zu meinen Aufgaben, weitere Ausbildungsbetriebe als neue Firmenkunden zu gewinnen und die Bestandskunden zu betreuen“, sagt Celine Hammerschmidt. „Es macht mir einfach Spaß, Ausbildungsbetriebe erfolgreicher zu machen und Ausbildungspersonal zu beraten.“

Florian Stöver aus Schnathorst hat den Beruf des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung erlernt und wird nach seinem erfolgreichen Abschluss in die IT übernommen. „Als Programmierer bei AUBI-plus gehört es zu meinen Hauptaufgaben, neue Features zu implementieren, um unser Ausbildungsportal kontinuierlich weiterzuentwickeln. Zusätzlich dazu stehe ich meinen Kolleginnen und Kollegen bei sämtlichen IT-Fragen zur Seite und unterstütze sie bei IT-Problemen“, sagt der junge Mann. „In der IT ist kein Tag wie der andere: Es gibt ständig neue Herausforderungen, an denen man wachsen kann.“

„Herzlichen Glückwunsch Euch beiden zum Bestehen der Prüfung und alles Gute zum Abschluss. Wir freuen uns auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit Euch!“, gratuliert Ausbildungsleiterin Melanie Sielemann. „Auch danke ich allen AUBIanerinnen und AUBIanern, die Celine und Florian in den vergangenen drei Jahren gefordert und gefördert haben, insbesondere den beiden Ausbildern Florian Horstmeier und Fabian Köstring.“

Derzeit hat AUBI-plus vier Auszubildende; vier weitere starten in wenigen Wochen. Schülerinnen und Schüler, die sich für eine Ausbildung bei AUBI-plus interessieren, können sich auf karriere.aubi-plus.de/ausbildung-bei-uns/ über freie Plätze informieren.

Folgendes könnte Sie auch interessieren


BIBB veröffentlicht Jahresbericht 2021

BIBB veröffentlicht Jahresbericht 2021

Pressemitteilung des BIBB vom 11.08.2022. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat seinen Jahresbericht 2021 veröffentlicht. Er informiert über die wichtigsten Entwicklungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie über die Höhepunkte der Arbeit des BIBB im vergangenen Jahr. Bei der Veröffentlichung griff BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser u. a. das Thema Ausbildung vs. Studium auf. "Die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung kommt immer noch zu kurz", so sein Statement.

Vier junge Menschen starten bei AUBI-plus in den Beruf

Vier junge Menschen starten bei AUBI-plus in den Beruf

Hüllhorst, 5. August 2022. Ausbildungsbeginn für vier Nachwuchskräfte bei AUBI-plus: Ben Schnepel und Tim Luca Ahrens werden als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ausgebildet, Sören Niemann und Mike Siemonsmeier als Kaufmann für Büromanagement mit den Schwerpunkten Kundenberatung und Marketing. Das Familienunternehmen aus Hüllhorst versteht Ausbildung als Existenzsicherung.

Ausbildungsstart am 1. August mit neuen und geänderten Berufsbildern

Ausbildungsstart am 1. August mit neuen und geänderten Berufsbildern

Pressemitteilung des BIBB vom 28.07.2022. Am 1. August startet das neue Ausbildungsjahr 2022/2023. 14 neue beziehungsweise modernisierte duale Ausbildungsberufe gehen an den Start. Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt bleibt weiter angespannt. Noch immer sind zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt. Dabei werden - ganz besonders im Handwerk - Fachkräfte händeringend gesucht.