Ausbildungsoffensive Dithmarschen
Ausbildungsoffensive Dithmarschen © lapping | Pixabay Public Domain

Ausbildungsoffensive Dithmarschen

Ausbildungsplätze in Heide, Brunsbüttel, Meldorf, Büsum, Marne



Ausbildung oder Studium in einer vielfältigen Nordseeregion

Der Kreis Dithmarschen liegt im Bundesland Schleswig-Holstein. Das Gebiet wird durch Nordsee, Eider, Elbe und den Nord-Ostsee-Kanal begrenzt. Hier leben fast 133.000 Einwohner. Dithmarschen zählt zur Metropolenregion Hamburg. Ein bedeutendes Industriegebiet befindet sich am Elbehafen Brunsbüttel.

Um deine Freizeit zu verbringen, hast du ganz verschiedene Möglichkeiten. In der Seehundstation Friedrichskoog kannst du bspw. Seehunde und Robben zu bestaunen. Das Meer und riesige Fischkutter kannst du am Büsumer Hafen anschauen. Wenn du nicht seekrank bist, ist eine Rundfahrt mit den Ausflugsschiffen auch eine schöne Abwechslung. Einen weiteren Ausgleich zum Alltag findest du sicher beim Kreissportverband Dithmarschen.

Jährlich kommen ca. zwei Millionen Touristen, fast nur aus Deutschland, zum Erholen in den Kreis. Viele machen einen Badeurlaub mit der gesamten Familie, aber auch Radwandertouren sind sehr gefragt. Die Besucher wollen natürlich auch versorgt werden. Aus diesem Grund gibt es in Dithmarschen viele Berufe in der Gastronomie und im Hotel, wie beispielsweise Hotelfachmann, Koch oder Fachkraft im Gastgewerbe zu vergeben. In der Tourismusbranche kannst du deine Ausbildung unter anderem als Kaufmann für Tourismus und Freizeit absolvieren.

Wenn du gerne mit Menschen zusammenarbeitest, geduldig bist und gute Kenntnisse in Mathe und Deutsch mitbringst, ist der Beruf der Kaufleute im Einzelhandel oder Verkäufer der Richtige für dich. Solche Berufe bieten viele bekannte Unternehmen wie TOOM. TOOM fördert seine Mitarbeiter und unterstützt sie bei ihrer Weiterbildung. Als einer von rund 15.000 Mitarbeitern hast du dazu verschiedene Möglichkeiten. Es gibt etwa 300 Seminare, die dafür sorgen, dass die Mitarbeiter stets auf dem neusten Stand bleiben und ihre Entwicklung vorangeht.

Windenergie prägt die Wirtschaft sowie mittlerweile auch die Landschaft besonders. Deutschlands erster Windpark wurde 1987 im Kreis Dithmarschen errichtet. Um diese erneuerbaren Energieanlagen zu erneuern und zu warten, sind verschiedene Fachkräfte nötig. Wenn dich solche Berufe interessieren, solltest du dich bei der ENERCON GmbH bewerben. Das Unternehmen bildet in vielen verschiedenen Berufen wie Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung oder Mechatroniker aus.

Du legst großen Wert auf eine hochwertige Ausbildung? Dann lerne doch bei einem BEST PLACE TO LEARN. Das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN zeichnet Betriebe aus, die eine gute Ausbildung durchführen. Für dich bedeutet das, dass du dir sicher sein kannst, bei zertifizierten Unternehmen mehr zu lernen als die Lagerhalle zu fegen oder zu kopieren. Bei einem BEST PLACE TO LEARN erhältst du eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einem engagierten Betrieb, der sich für seine Azubis einsetzt. Im Kreis Dithmarschen ist das zum Beispiel KIND Hörgeräte. Hier kannst du unter anderem deine Ausbildung zum Hörakustiker oder Augenoptiker absolvieren. 



24 Ausbildungsbetriebe




Partner



Ansprechpartner für Bewerber

Melanie Sielemann
AUBI-plus
Melanie Sielemann
+49 5744 5070-245
[email protected]

Ansprechpartner für Schulen

Simone Wisotzki
AUBI-plus
Simone Wisotzki
+49 5744 5070-243
[email protected]

Ansprechpartner für Unternehmen

Vanessa Becker
AUBI-plus
Vanessa Becker
+49 5744 5070-249
[email protected]

Thomas Huckfeldt
Die Techniker
Thomas Huckfeldt

[email protected]


5 Ausbildungsberufe