Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d)

Polipol Unternehmensgruppe

31603 Diepenau
01.08.2022
Duale Ausbildung

In die Zukunft mit Polipol!

Auch in der Corona-Zeit freuen wir uns über Bewerbungen!


Wir bieten

Hohe Übernahmequote

Gute Azubi-Gemeinschaft

Flexible Arbeitszeiten


Holzmechaniker (m/w/d)

Individuelle Polstergestelle

Ohne die von unseren Holzmechanikern (m/w/d) gefertigten Gestelle geht es nicht. Sie bilden die stabile Basis unserer Produkte. Als Holzmechaniker bei POLIPOL fertigen Sie mit Unterstützung modernster Maschinen und Programme individuelle Polstergestelle per Hand. Alles in Allem geht es hier um die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung unserer Musterprodukte.

Allgemeine Informationen

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und kann – bei besonders guten Leistungen und in Absprache mit dem Unternehmen – ggfs. um 6 Monate verkürzt werden. Nach der Ausbildung gibt es sehr gute Übernahmechancen. Als Holzmechaniker (m/w/d) können Sie sich z.B. zum Meister, Techniker oder Technischen Betriebswirt (alles m/w/d) weiter bilden.

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • handwerkliches Geschick
  • kreative Ideen und Spaß am Umgang mit dem Werkstoff Holz


Lerninhalte

Sie werden bei POLIPOL nicht in der Produktion, sondern in der Entwicklungsabteilung unserer Produkte ausgebildet. Dort werden die Modelle der Gestelle und schließlich der Polstergarnituren entwickelt und als Prototypen fertiggestellt.

Während der Ausbildung durchlaufen Sie verschiedene Stationen unseres Gestellbaus und der angrenzenden Bereiche wie z. B. die CAD-Abteilung oder die Konstruktion. Zudem erhalten Sie Einblicke in die Polsterei, den Schaumzuschnitt und den Metallbereich und werden durch verschiedene Lehrgänge am Handwerksbildungszentrum unterstützt.

Die Berufsschule ist das Wilhelm-Normann-Berufskolleg in Herford. Diese besuchen Sie an ein bis zwei Tagen in der Woche.

Prüfung

  • Prüfungen: Zwischenprüfung nach 1,5 Jahren, Abschlussprüfung nach 3 Jahren

Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung dienen die Lehrgänge am Handwerksbildungszentrum , der Besuch der Berufsschule und spezielle Zeiten im Unternehmen, die für die Bearbeitung von Prüfungsbögen und natürlich für die Vorbereitung des praktischen Prüfungsstückes zur Verfügung gestellt und bei Bedarf zu jeder Zeit von unseren Mitarbeitern unterstützt werden.

Was kommt nach der Schule?

Bei POLIPOL eine ganze Menge. Zum Beispiel ein Praktikum, auch schon während der Schulzeit. Oder eine interessante und vielseitige Ausbildung. Oder ein anspruchsvolles duales Studium.

Alles, was Sie tun müssen, ist, den ersten Schritt zu wagen: die Bewerbung. Nur Mut! Bei POLIPOL erhält jeder seine faire Chance. Wir bieten Ihnen einen umfassenden und intensiven Einstieg ins Berufsleben. Mit Teamgeist und aktiver Mitarbeit legen Sie mit uns die Basis für Ihre berufliche Entwicklung in einem expandierenden Unternehmen mit guten Zukunftsperspektiven.
Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d)
Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d) © Polipol Unternehmensgruppe
Stellendetails:
  • Beruf: Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d) Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: 15.06.2021 - 22.04.2022
  • Mindestabschluss: Hauptschulabschluss
    oder Realschulabschluss
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-67887 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Azubiflyer
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • sonstige Qualifikationsnachweise
31603 Diepenau
Polstermöbel, Einrichtung 13 Angebote am Standort
Frau Carmen Bödeker

Frau Carmen Bödeker

+49 (5775) 9680-940

Wilhelm-Normann-Berufskolleg

32051 Herford