Hochschule Schmalkalden

Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation (B.Sc.) - Berufsbegleitendes Fernstudium Wirtschaftsinformatik

98574 Schmalkalden
2021
Studium

Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation (B.Sc.)

Berufsbegleitendes Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Im Folgenden finden Sie umfangreiche Informationen zu unserem Studium. Bitte zögern Sie bei individuellen Fragen nicht, direkt nachzufragen. 

Das Team freut sich über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen!


I. Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation im Überblick

Möchten Sie in Ihrem Beruf IT-Lösungen managen? Oder tun Sie das aktuell und möchten Ihre Kenntnisse wissenschaftlich fundieren? Sie möchten Ihren Beruf nicht für ein Studium unterbrechen? Mit dem Fernstudium Wirtschaftsinformatik müssen Sie nicht auf Ihr geregeltes Einkommen verzichten und absolvieren berufsbegleitend ein Bachelorstudium.

Zum Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation

Die digitale Transformation verändert nahezu alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereiche. Lösungen stehen im Bereich IT in Unternehmen und Organisationen im Vordergrund. Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation (B.Sc.) beleuchtet die mit dem digitalen Wandel einhergehenden Veränderungen des IT-Managements . Sie erhalten fundierte Kenntnisse der Informatik und Know-how im Bereich Management. Mit einem Abschluss qualifizieren Sie sich für Fach- und Führungsaufgaben in unterschiedlichsten Branchen.

Dazu gehören:

  • IT-Abteilungen von Unternehmen (Start-up, Mittelstand, Konzern),
  • Unternehmen, die Softwareprodukte entwickeln, anwenden, herstellen und vertreiben,
  • betriebswirtschaftliche Fachabteilungen von Unternehmen und
  • Organisationen (Controlling, Produktion),
  • Unternehmensberatungen mit IT-Schwerpunkt,
  • Bereiche der Projektleitung.


II. Die Vorteile des berufsbegleitenden Fernstudiums Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation

Profitieren Sie von den Vorteilen unseres berufsbegleitenden Fernstudium Wirtschaftsinformatik:

  • Geregeltes Einkommen - während Ihre berufliche Karriere weiterläuft.
  • Das Selbststudium ist ortsunabhängig.
  • Ausführliche Lehrbriefe mit Übungsaufgaben und Lernkontrollfragen helfen beim Selbststudium.
  • Durch mögliche Urlaubssemester bleiben Sie flexibel.
  • Networking mit Professoren und erfahrenen Berufspraktikern.
  • Zu jedem Schwerpunkt gibt es Blockveranstaltungen im Umfang von 3 bis 4 Tagen (Do/Fr - So).
  • Vermeiden Sie Belastungsspitzen - wir behandeln ein Modul nach dem anderen.
  • Klausuren schreiben Sie zu Beginn der jeweils folgenden Präsenzphase.
  • Während der gesamten Studienzeit betreut Sie eine feste Ansprechpartnerin.


III. Details zum Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation

Für wen ist das Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation (B.Sc.) geeignet?
Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation (B.Sc.) eignet sich für Arbeitnehmer im Bereich IT mit steigender Verantwortung. Der Studiengang spricht Berufstätige aller Unternehmensgrößen an. IT-Lösungen gehen mit interdisziplinären Fragen einher. Im Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation (B.Sc.) lernen Sie die Grundlagen der Informatik und des Managements kennen. Wir vermitteln betriebswirtschaftliches Basiswissen sowie dessen Anwendung. Sie erlernen den Umgang mit Prozessen in einem Umfeld, dessen Basis die Technologie ist. Das Konzept des Fernstudiums schafft ein angenehmes Lernumfeld. Im Studienablauf gibt es Präsenzphasen. Sie finden vorwiegend an Wochenenden statt. Wir sprechen damit Studierende an, die großen Wert auf praxisorientiertes Lernen legen. Die Studieninhalte orientieren sich jederzeit an aktuellen IT-Trends. Das erlernte Wissen wenden Sie direkt in Ihrem Berufsalltag an. Die Praxis ergänzt das Fernstudium. Erweitern Sie bei uns Ihre Kenntnisse und lernen neue Betrachtungsweisen kennen!

Praxisprojekt im Bachelor Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation

In das berufsbegleitende Studium ist ein Praxisprojekt integriert, welches sich über das 7. und Teile des 8. Semesters erstreckt. Voraussetzung für die Zulassung zum Projekt ist der Nachweis eines Praktikumsvertrages oder einer studienbegleitenden beruflichen Tätigkeit im Umfang von mindestens 15 Stunden pro Woche. Für die erfolgreiche Absolvierung erhalten Sie insgesamt 30 Kreditpunkte.

Im Falle einer einschlägigen studienbegleitenden Berufstätigkeit kann das Praxisprojekt angerechnet werden.

Mit einem Fernstudium Wirtschaftsinformatik und dem Abschluss "Bachelor of Science" die Karriere vorantreiben

Mit einem Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik erweitern Sie Ihren Horizont und eröffnen sich neue Zukunftsperspektiven. Als Wirtschaftsinformatikerin oder -informatiker sind Sie in vielen IT-Unternehmen und -Bereichen einsatzfähig. Der Fachkräftemangel im Bereich IT öffnet Absolventinnen und Absolventen eines Fernstudium Wirtschaftsinformatik die Tür zum Karrieresprung. Die neben den IT-Kenntnissen erlernten BWL-Kenntnisse schulen Ihren unternehmerischen Blick. Sie entwickeln Management-Kompetenzen. Damit sind Sie für die Mitarbeit an Informatik-Projekten qualifiziert, die zunehmende Einflüssen von Vertrieb und Management erfahren. Nach Ihrem Fernstudium Wirtschaftsinformatik haben Sie in den unterschiedlichsten Bereichen Chancen tätig zu werden. Ob in der Entwicklung, in der Programmierung oder im Vertrieb. Die modernen Informatik-Kenntnisse zählen zu gefragten Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt. Ein Aufstieg in eine Führungsposition ist möglich. Akademische Abschlüsse belegen neben der Berufspraxis das Fachwissen und persönliche Kompetenzen. Dazu gehören Ehrgeiz, Belastbarkeit und Flexibilität. Sie spielen eine große Rolle beim Aufstieg zu einer Fach- oder Führungskraft mit einem großen Verantwortungsbereich. Im Fernstudium Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation der Hochschule Schmalkalden erhalten Sie den Abschluss "Bachelor of Science".

IV. Zugangsvoraussetzungen - auch ohne Abitur

Für die Aufnahme des berufsbegleitenden Bachelor-Studiums benötigen Sie:

  • die allgemeine Hochschulreife oder
  • die fachgebundene Hochschulreife oder
  • die Fachhochschulreife oder
  • eine abgeschlossene Meisterprüfung oder eine der Meisterprüfung gleichwertige berufliche Fortbildung im erlernten Beruf oder
  • einen erfolgreich abgeschlossenen Bildungsgang zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt.


Weitere Informationen auf der Seite der Fakultät

Hochschule Schmalkalden
Hochschule Schmalkalden © Hochschule Schmalkalden
Studiengangsdetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
98574 Schmalkalden
Universitäten, Schulen und Hochschulen 35 Angebote am Standort