Umwelttechnik und Ressourcenmanagement (B. Eng.)

Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

78462 Konstanz
2023
Studium

Umwelttechnik und Ressourcenmanagement

Studierende des Bachelorstudiengangs URB werden ausgebildet, um Tätigkeiten in der Planung und im Betrieb von komplexen Infrastrukturprojekten und im Ressourcenmanagement zu übernehmen


Berufsbild und Zukunftsaussichten

Studierende des Bachelorstudiengangs URB werden ausgebildet, um Tätigkeiten in der Planung und im Betrieb von komplexen Infrastrukturprojekten und im Ressourcenmanagement zu übernehmen. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs eröffnet unseren Absolventen/innen u.a. Berufsperspektiven in Ingenieurbüros, Ver- und Entsorgungsunternehmen, bei Herstellern umweltechnischer Anlagen, in Umweltorganisationen und Institutionen der öffentlichen Verwaltung (z. B. Ämtern für Wasserwirtschaft / Bodenschutz, Kommunen und Landkreisen).

Studienablauf

Der Bachelorstudiengang Umwelttechnik und Ressourcenmanagement umfasst 7 Studiensemester. Das Grundstudium (1. und 2. Semester) vermittelt Ihnen ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen und erste Einblicke in Themengebiete der Ökonomie, wobei das erste Semester ein Assessmentsemester ist, das die Möglichkeit bietet, die Studienwahl zu überprüfen. Im 3. und 4. Semester erlernen Sie planerische Fachgebiete des klassischen Bauingenieurwesens mit Fokus auf Umwelttechnik, Nachhaltigkeit und Ressourcen sowie Grundlagenfächer der Betriebswirtschaftslehre, die Sie dann im 5. Semester in der Praxis anwenden werden (Praxissemester). Anschließend wählen Sie Ihre Vertiefungsrichtung und beenden Ihr Bachelorstudium mit der Bachelorarbeit im 7. Semester.

Vertiefungsrichtungen

Zu Beginn des 6. Semester entscheiden Sie sich für eine Vertiefungsrichtung:

Wasserressourcenmanagement und Umwelttechnik
Hier werden die praxisorientierten Methoden und Kenntnisse zur Planung, Umsetzung und Bewirtschaftung von Anlagen und Bauwerken im Bereich der Wasser- und Abfallwirtschaft weiter vertieft. Hierzu gehören z.B. Kläranlagen, Abwassernetze, Wassergewinnungsanlagen, Recyclinganlagen, Hochwasserschutzmaßnahmen, Gewässerrenaturierungen und -bewirtschaftung und vieles mehr. Die Vertiefungsrichtung bereitet auf eine Tätigkeit in Planungsbüros, Bau- und Anlagenbauunternehmen, Umweltbehörden sowie Ver- und Entsorgungsunternehmen vor.
Ressourcenmanagement / Erneuerbare Energien
Diese Spezialisierung vermittelt vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten zum rationellen Umgang mit Ressourcen und Energie, insbesondere mit erneuerbaren Energien. Die Kompetenzen zum Verknüpfen zwischen den Themenfeldern Technik, Umwelt und Gesellschaft werden weiterentwickelt. Studenten sind am Ende des Studiums z.B. auch in der Lage eine Photovoltaik-Anlage, ein Windrotor inkl. Stromspeicher vorzubemessen und eine Energiesystem-Nutzwertanalyse durchzuführen. Diese Vertiefungsrichtung bereitet auf eine Tätigkeit z.B. in industriellen Konzernen, in Umweltbehörden und -organisationen vor.

Weitere Informationen zum Studiengang
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 162,50 € pro Semester
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    Fachhochschulreife, Vorpraktikum
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-5230 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    78462 Konstanz
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 36 Angebote am Standort
     Zentrale Studienberatung

    Zentrale Studienberatung

    +49 (0) 7531 206 105
    E-Mail anzeigen